shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TRAVIS wurde in seiner Vergangenheit an der Kette gehalten und laut Vorberichten schwer misshandelt

ID-Nummer294291

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameTRAVIS

RassePodenco

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 8 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit25.03.2020

letzte Aktualisierung26.03.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

NAME: TRAVIS
GESCHLECHT: Rüde
RASSE: Podenco
HÖHE: 40 cm
ALTER: 03/03/2016
KASTRIERT: Ja
GECHIPT: Ja
MiITTELMEERKRANKHEITEN: Keine, alles negativ getestet
AUFENTHALTSORT: Perros con Alma/ Zaragoza (Julieta)/ Spanien


Update vom 06.11.2020:

Travis ist ein ganz liebes, verträgliches Kerlchen der auch keinen Futterneid zeigt. Für ihn wäre ein Zuhause mit einem anderen Hund oder in einer kleinen Gruppe schön, aber kein Muss.
Leider hat sich trotz seiner handlichen Größe und angenehmen Wesen noch nie jemand nach ihm erkundigt, was wir überhaupt nicht verstehen können.
Dem Tierheimablauf hat er sich gut angepasst und fällt auch sonst nicht unangenehm auf. Ein stiller, bescheidener Hund der ENDLICH ankommen möchte!

Travis’ Geschichte ist eine sehr traurige:

Leider werden auch heute noch viele Podenco’s in Verschlägen gehalten, mangelhaft versorgt und fristen ein trauriges Dasein.
Auch so unser lieber Travis. Er wurde in seiner Vergangenheit an der Kette gehalten und laut Vorberichten schwer misshandelt, dabei Tagelang ohne Essen und Trinken.
Der zarte Hundemann wurde glücklicherweise von der örtlichen Polizei beschlagnahmt und bei unserer Tierschutzpartnerin Julieta im Tierheim abgegeben.
Und hier sollte seine traurige Geschichte endlich eine positive Wende nehmen.

Die ersten Tage waren schwer für den Podenco-Rüden:
Jeglicher Kontakt versetze ihn am Anfang in Panik wieder geschlagen zu werden.
Man konnte nur erahnen, was der arme Kerl in seiner Vergangenheit durchmachen musste.
Mittlerweile ist Travis hin und hergerissen zwischen dem Wunsch nach Nähe und dem Grusel vor den Menschen, aber es wird stetig besser und er hat bereits riesen Fortschritte gemacht.
Der kleine Überlebenskünstler bemüht sich sehr über seinen eigenen Schatten zu springen und kommt Schritt für Schritt aus seinem Schneckenhäuschen heraus gekrochen.
Zu ihm bekannten Menschen sucht er inzwischen freudig die Nähe, Streicheleinheiten lässt er gerne zu und an der Leine läuft er vorbildlich. Bei Personen denen er bereits vertraut, läuft er auch gut ohne Leine beim Spazierengehen mit.
Travis verhält sich im Tierheim nicht aggressiv, er geht einfach vor unbekannten Personen weg und versucht ihnen auszuweichen.
Mit seinen Artgenossen zeigt er ein 100 Prozent verträgliches Verhalten.
So zurückhaltend er im Umgang mit uns Zweibeinern sein kann, so souverän und sozial verhält er sich gegenüber anderen Hunden. Man erkennt welch großes Potenzial in ihm steckt und es macht Freude seine selbstsichere, humorvolle und lebensbejahende Seite kennenzulernen.

Er sucht Menschen, welche ihm Zeit und Geduld schenken und ihn nicht nur mit Mitleid überschütten, sondern ihn auch mit guter Laune anstecken?
Für einen traumatisierten Hund gibt es im Tierheim zu wenig Entwicklungsmöglichkeiten.
Trotz aller Bemühungen seitens seiner Betreuer kommt der Kontakt oft zu kurz, um mit ihm sinnvoll zu üben.
Deshalb suchen wir DRINGEND Menschen, die ihm das erste mal die schöne Seite des Lebens zeigen.
Optimal wäre für Travis ein Zuhause bei erfahrenen Hundehaltern in nicht ganz so städtischer Umgebung.
Er braucht eine Familie, die ihm mit Geduld und liebevoller Führung dabei hilft, das Erlebte hinter sich zu lassen.
Wünschenswert wäre ein netter Hundekumpel im Haushalt an dem sich Travis orientieren kann.
Es wird am Anfang noch ein bisschen dauern, bis Travis ein ganz normales Hundeleben führen kann, doch wir sehen, dass er einen Weg aus seiner Angst finden kann, wenn man geduldig mit ihm ist und richtig mit ihm umgeht.
Das zeigt seine Entwicklung jeden Tag mehr und mehr!

Und seien Sie sich sicher: Travis wird Ihnen Ihre Zeit & Mühe mit viel Liebe zurückgeben! Versprochen!
Möchten Sie mehr über Travis und eine mögliche Adoption erfahren, kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Nicole Steib

Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
E-mail: nicolebucher.tsv@gmail.com

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 357