shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ALFI

Handicap

ID-Nummer294106

Tierheim NameTierschutzverein "Freundeskreis Die Vergessenen"

RufnameALFI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 8 Monate

Farbebraun gestromt

im Tierheim seit22.11.2019

letzte Aktualisierung24.03.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe klein

Temperament lebhaft

Unseren Alfi hatten wir euch schon vor einiger Zeit per Video vorgestellt, nun erhält er sein eigenes Album. Wir haben Alfi aufgrund seiner deformierten Pfote aus dem Tierheim Przylasek übernommen. Seine Vermittlungchancen waren wegen diesem Handicap sehr gering. Ursprünglich dachten wir, dass eine Amputation der Pfote nötig sei. Das Tierheim kann sich keine Ops leisten, die nicht überlebenswichtig sind. Oftmals haben die Tiere Schmerzen oder große Probleme doch wie sich bei unserem ersten Tierarztbesuch zeigte, geht es Alfi mit der Pfote sehr gut. Sie ist weder schmerzhaft, noch macht sie Alfi große Probleme. Er benutzt sie beim Rennen und Spielen, nur beim Sitzen hält er sie hoch. Dies scheint für ihn einfacher zu sein. Da wir Alfi mit einem OP-Eingriff nicht helfen würden, bleibt er so wie ihn die Natur geschaffen hat. Alfi ist kerngesund, er erfreut sich momentan an täglichen Spaziergängen und der Zuneigung von Menschen, die sich nur um ihn und Izzy kümmern. Alfi ist 6 Jahre alt und super aktiv sowie verspielt, ein junger Flitzer. Bällchen, Stöckchen, Rennen und Toben... aus diesem Grund suchen wir ein Zuhause, das sich gern an der frischen Luft aufhält. Klar ist, Alfi kann kein Maraton rennen aber ein paar Stunden draußen rumflitzen kann er trotzdem. Vom Charakter her ist er ein freundlicher und junger Rüde, der Fremde mit Schwanzwedeln begrüßt. Kinder im Haushalt sollten zunächst ca. 15 Jahre alt sein, da wir ihn noch nicht richtig einschätzen können. Dies wird sich aber mit der Zeit schnell ändern. Hunden gegenüber ist er freundlich, etwas aufdringlich aber positiv gestimmt. Natürlich ist es wie bei allen Tieren, die Sympathie muss stimmen. Was sein Verhalten im Haushalt angeht, da können wir noch nichts zu sagen. Sicherlich wird man die ersten Tage ein wenig Wischen müssen, ob er alleine bleiben kann, wird sich leider auch erst in einer Pflegestelle oder im neuen Heim zeigen. Wir kennen Alfi nur aus der Zwingerhaltung und zur Vorgeschichte ist uns nichts bekannt. Wir suchen Menschen mit ganz viel Herz. Menschen, die sich an Alfis Schönheitsfehler nicht stören und genug Geduld und Verständnis haben, ihn an ein Leben als Wohnungshund und Familienmitglied zu gewöhnen. Wir wollen nicht schlechter machen als er ist. Lieber gehen wir von unangenehmen Situationen aus und lassen uns positiv überraschen als andersrum ;)

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Vorderpfote gehandicapt, deformiert, Amputation nicht nötig, Pfote ist schmerzfrei
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein "Freundeskreis Die Vergessenen"

Anschrift Lieselotte-Hermann-Weg 14
65239 Hochheim
Deutschland

Homepage http://hoffnung-rettet-leben.de/

 
Seitenaufrufe: 508