shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CHARU Sanfte Hündin sucht liebevolles zu Hause

Fundtier

ID-Nummer282943

Tierheim NameEin Freund fürs Leben e.V.

RufnameCHARU

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 4 Monate

Farberötlich-beige

im Tierheim seit10.03.2020

letzte Aktualisierung10.03.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Anfänger

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Charu ist eine ca. 3/2017 geborene Mischlingshündin mit einer Schulterhöhe von ca. 48 cm.

Die freundliche Hündin lebte auf den Straßen von Cochin in Kerala/Indien, bis sie absichtlich von einem Autofahrer angefahren wurde.
Ein tierlieber Mensch beobachtete dies und brachte sie in eine Hundepension. Charu wurde dort tierärztlich versorgt und hat sich inzwischen von dem Unfall erholt. Ihre rechte vordere Pfote wird wie auf den Fotos und Videos zu sehen, eine leicht schräge Stellung behalten, was Charu laut des behandelnden Tierarztes aber nicht beeinträchtigt.

Charu ist eine liebe und höfliche Hundedame, die bescheiden in ihren Bedürfnissen ist. Sie liegt gern im Garten und fordert so gut wie nichts. Charu tritt nach erster Schüchternheit mit fremden Menschen gern in Kontakt und kommuniziert sensibel. Sie genießt Zuwendung und Streicheleinheiten und möchte gern alles richtig zu machen.

Mit Artgenossen verhält sich Charu sozial und ruhig. Gegenüber Katzen gibt sie sich in der Pension desinteressiert bis vorsichtig.
Für Charu wäre ein sanfter Mensch mit ruhigem Umfeld das Ideale, aber sie kann sich auch auf andere Umstände einstellen. Sie ist eine Überlebenskünstlerin und hat es bis zu ihrem "Unfall" auch geschafft auf den Straßen Indiens zu überleben.

Charu ist bereits kastriert, geimpft und gechippt und wurde negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet (Test muss inzwischen wiederholt werden). Sie befindet sich in einer Hundepension in Kerala/Indien.

Die Schutzgebühr für Charu beträgt 370 Euro.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Ein Freund fürs Leben e.V.

Anschrift Nieritzweg 3 a
14165 Berlin
Deutschland

Homepage http://www.ein-freund-fuers-leben.org/

 
Seitenaufrufe: 597