shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BETHOVEN

Handicap

ID-Nummer282850

Tierheim NameFALG e.V.

RufnameBETHOVEN

RasseAustralian Cattle Dog

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 8 Jahre , 4 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit18.01.2020

letzte Aktualisierung10.03.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Wir möchten Ihnen gerne Bethoven, kurz Betho vorstellen. Dieser hübsche Kerl ist am 18. Januar 2020 in Deutschland auf seiner Pflegestelle und somit in einem neuen Leben gelandet. Die Physiotherapie schlägt gut an, denn letzten Mai wurde eine Entfernung des Femurkopfes in Nordspanien vorgenommen. Leider war die Möglichkeit einer Physiotherapie zu dieser Zeit nicht gegeben. Er ist ein lebensfroher Hund und die Altersangabe von 8 Jahren, die uns von den „Erben“ mitgeteilt wurde, halten Physiotherapeutin und Tierärztin für zu hoch gegriffen. Wir gehen von ca. 5-6 Jahren aus. Mit Hunden jeglicher Art hat Betho keinerlei Probleme und auch Menschen findet er toll. Wir gehen von einem Australien Caddledog - Schäferhund - Mix aus. Leider möchte er uns nicht mitteilen, wer an seiner Entstehung beteiligt war.

Betho ist stubenrein und läuft recht ordentlich an der Leine. Er hat seinen eigenen Kopf, was manchmal zu kleinen Auseinandersetzungen beim Spaziergang führt. Keinesfalls aggressiv, jedoch mit seiner frechen Art und seinem Starrkopf versucht er seinen Willen zu bekommen. Hier sind also Menschen gefragt, die seinem Hundeblick Wiederstehen und ihm mit Nachdruck ihren Weg zeigen. Es ist nicht immer einfach, denn dieser Charmeur kann wirklich überzeugend sein.

Gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert und mit EU-Heimtierausweis wartet Betho auf seine Chance. Die tierärzlichen Unterlagen liegen vor und auch ein Mittelmeertest wurde gemacht.

Ein Zuhause mit wenig oder keinen Stufen ist für Bethoven momentan leider noch Pflicht. Sicherlich wird sich sein Zustand nach und nach stabilisieren, jedoch wird er keine Sportskanone mehr.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Resektion des Femurkopfes, daher nur wenige Stufen machbar
Kontakt zum Tierheim

Tierheim FALG e.V.

Anschrift 67705 Stelzenberg
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Tanja Jungbluth Telefon +49 (0)6306 311111

Homepage http://www.tierschutz-falg.com/

 
Seitenaufrufe: 1248