shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PEPA ist ängstlich – sie braucht erfahrene Menschen

ID-Nummer282777

Tierheim NameSardinienhunde e.V.

RufnamePEPA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Sterilisiert

Alter 2 Jahre , 5 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit01.03.2020

letzte Aktualisierung05.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Pepa wurde im Alter von ca. 4 Monaten in einem Wasserkanal in der Nähe von Tortoli gefunden. Die Bergung gestaltete sich sehr aufwändig und schwierig und diese Zeit hat bei Pepa auch Narben auf der Seele hinterlassen.

Pepa ist sehr ängstlich, auch Wind ruft bei ihr schon den Wunsch hervor zu flüchten, bzw. sich in ein Erdloch zu verkriechen.


Barbara wird nun versuchen nach und nach das Vertrauen von Pepa zu gewinnen und ihr auch schon einen Teil ihrer Ängste ein wenig nehmen zu können.
Das alles braucht viel Zeit und diese ist bei den vielen Hunden die es zu versorgen gibt, sehr knapp.


Für Pepa wäre es deshalb das Beste, wenn sie nach Deutschland reisen und dann in einer erfahrenen Familie langsam den Weg in den Alltag finden könnte. Möchten Sie die sensible und ängstliche Hündin auf diesem Weg begleiten?

Die Fotos stammen von unserem Besuch im Februar 2020.


Bei Fragen zu unseren Schützlingen, oder aber wenn Sie PEPA einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:
kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654


Steckbrief:
Geburtsdatum: ca. 02/18
Chip: ja
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Schulterhöhe: ca. 55
Kastriert/sterilisiert: ja
Handicap: ängstlich
Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung
Aufenthalt: Region Lanusei, Sardinien


Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten bei unserem Kooperationspartner. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sardinienhunde e.V.

Anschrift Kampstr. 3
46117 Oberhausen
Deutschland

Homepage http://www.sardinienhunde.org/

 
Seitenaufrufe: 145