shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PAOLINO - 6 Neugeborene aus der Obstkiste

ID-Nummer281427

Tierheim NameSardinienhunde e.V.

RufnamePAOLINO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 9 Monate

Farbeweiß hellbraun

im Tierheim seit01.10.2019

letzte Aktualisierung16.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

6 Neugeborene aus der Obstkiste -
PERLA, PAULA, PENELOPE, PAOLINO, PAULINA und PERLINA

Wir sind sprachlos und wütend! Sechs unschuldige, neugeborene Welpen wurden einfach von ihrer Mutter getrennt und in einer Obstkiste ausgesetzt.
Wer macht so etwas? Ist es Dummheit oder kalkulierte Absicht? Wir wissen es nicht. Nun beginnt der Kampf unserer Freude und Helfer in unserem Kooperationstierheim um das Leben der Kleinen. Ohne die lebenswichtige Muttermilch stehen ihre Überlebenschancen nicht besonders gut.

Die Helfer im rifugio haben mit dem Video auch einen appellierenden Aufruf gestartet: "Bringt uns ihre Mutter, wir werden sie still begrüßen und wir werden sie so lange wie nötig bei ihren Kindern lassen! Bitte bleiben Sie nicht gleichgültig gegenüber dem großen Schmerz der kleinen Hundefamilie."

Nun hoffen wir, der Appell wird gehört und man bringt die Mutter ins rifugio. Wir werden unsere Helfer im rifugio "I Fratelli Minori" so gut es geht unterstützen und helfen diesen kleinen Wesen eine 2. Chance zu geben.

Videos der Kleinen, wie sie gefunden wurden und wie sie mit der Flasche gefüttert werden sehen Sie auf unserer Homepage unter https://www.sardinienhunde.org/2-chance/r%C3%BCden-g-z/paolino/


<<< Update Februar 2020: >>>

Wer erinnert sich noch an die 6 Welpen aus der Obstkiste?
Sie sind seit Oktober 2019 im rifugio und haben von den Amtsveterinären aus Olbia noch immer keinen Chip erhalten. Genauso ergeht es unseren „3 Marinai“, die nun allesamt das Gehege Numero zero in Beschlag genommen haben. Man fragt sich, wie in einem überfüllten Tierheim Hunde vermittelt, und die auferlegten Bestandszahlen eingehalten werden sollen? Immerhin ist eine gültige Tollwutimpfung erst nach dem Setzen eines Chips möglich!

Wir wollen dennoch mit diesem kleinen verwackelten Video - das Sie auf unserer Homepage sehen können unter https://www.sardinienhunde.org/2-chance/r%C3%BCden-g-z/paolino/ - die 10 kleinen Hunde vorstellen: Vielleicht verliebt sich der eine oder andere bereits jetzt in eine der Fellnasen und möchte einen von ihnen eine 2. Chance geben?

Der Besuch im Gehege war ziemlich anstrengend, will doch jeder Welpe die gesamte Aufmerksamkeit des Besuchers für sich. Aber was ist schon eine verdreckte Hose gegen einen SardinienHund im Glück der sein Zuhause gefunden hat…

Und Ende Februar ist neben den neuen Fotos auch ein Einzelvideo von Paolino entstanden, welches ebenfalls auf unserer Homepage unter https://www.sardinienhunde.org/2-chance/r%C3%BCden-g-z/paolino/ zu sehen ist.


<<< Update April 2020: >>>

Ein neues Video der Rasselbande sehen Sie auf unserer Homepage unter https://www.sardinienhunde.org/2-chance/huendinnen/paulina/

Perla ist vermittelt.


<<< Update Mai 2020: >>>

Mittlerweile suchen nur noch PAULA und PAOLINO ein Zuhause. Die anderen haben IHRE Familien bereits gefunden. Wer verliebt sich in sie?


<<< Update Juni 2020: >>>

Paolino ist nun als letzter Welpe des Wurfs noch übrig. Er wird am 11. Juli 2020 auf eine Pflegestelle in 68161 Mannheim, Baden-Württemberg, reisen.


Steckbrief von Paolino:
Geburtsdatum: 07.10.2019
Chip: ja
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Kastriert/sterilisiert: nein
Handicap: -
Katzenverträglichkeit: unbekannt
Jagdtrieb: unbekannt
Mittelmeercheck: nach Einreise
Impfstatus: Grundimmunisierung
Aufenthalt: 68161 Mannheim (ab 11.07.2020)


Wenn Sie PAOLINO ein endgültiges Zuhause anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei: kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654


Die von uns in die Vermittlung genommenen Hunde kennen wir alle persönlich, die Beschreibung der Hunde schildert das aktuelle Verhalten in unserem Kooperationstierheim. Wertvolle Informationen dazu erhalten wir auch regelmäßig von unseren Kollegen vor Ort (Pflegern und Tierärzten).
"Unbekannt" bei Kinderverträglichkeit oder Katzenverträglichkeit bedeutet nur, dass wir darüber grundsätzlich keine Aussage treffen können.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Sardinienhunde e.V.

Anschrift 68161 Mannheim
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)941 69870000

Homepage http://www.sardinienhunde.org/

 
Seitenaufrufe: 708