shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JOLI liebe und verschmuste Hündin will glücklich werden

ID-Nummer281162

Tierheim NamePfotenhilfe Sauerland

RufnameJOLI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 6 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit26.02.2020

letzte Aktualisierung26.02.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

JOLI -WEIBLICH
Rasse: Mischling
Alter: geb.ca. 01.01.2014
Größe: ca. 50 cm
Status: geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthalt: TH in Ungarn
Ausreise: EU-Impfausweis/Traces
Infos zum Hund:
https://www.pfotenhilfe-sauerland.de/joli-bekes.html

Dieser Hund lebt in Ungarn in der TÖTUNG BEKES.
Bei Interesse bitte den BEWERBUNGSBOGEN der Pfotenhilfe Sauerland ausfüllen.Den Bewerbungsbogen finden Sie hier: http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/37.html

Unsere liebe Joli wünscht sich nichts sehnlicher als Menschen die sie lieben und achten!
Joli lebt derzeit in der Tötung Békés. Ihr bisheriges Leben verlief alles andere als schön.
Sie wurde aus einer sehr schlechten Haltung befreit, denn sie fristete ein Leben als Kettenhund. Ihre Menschen hatten sie dazu verdammt ein Leben in Isolation zu führen, auf engsten Raum ohne jeglichen Schutz vor der Witterung.
Obwohl sie bisher keinen guten Start ins Leben hatte, zeigt Sie sich in der Station als eine sehr liebe und aufgeschlossene Hündin. Sie ist verschmust und genießt jegliche Art von Zuwendung und Streicheleinheiten.
Unsere liebenswerte Joli verspürt einiges an Nachholbedarf, denn liebevolle Zuwendungen waren in ihrem bisherigen Leben Fehlanzeige.
Joli hat eine ruhige Art und das spielen zählt nicht gerade zu ihren großen Interessen obwohl sie noch sehr jung ist.
Sicherlich könnte sich dies in einem liebevollen Zuhause sicherlich noch ändern, wenn sie erst einmal richtig angekommen ist.
Dennoch würden wir für Joli eher ein ruhiges Zuhause und entspanntes Umfeld bevorzugen, denn uns macht es den Anschein, dass sie lieber die Menschen für sich haben möchte und sich in keiner lauten und unruhigen Umgebung wohlfühlen würde.
Verständlicherweise konnte sie in ihrem bisherigen Leben nicht viel kennenlernen und muss erst noch die Basics und das Hunde-ABC von ihren Menschen liebevoll beigebracht bekommen. Auch sollten ihre Menschen sie gerade in der Anfangszeit mit Geduld und Einfühlungsvermögen an die noch unbekannten Alltagsdinge heranführen.
Mit ihren Artgenossen kommt sie soweit gut klar und es gibt keine Probleme.
Wir sind uns sicher, wird man Joli anfänglich die Zeit der Eingewöhnung geben wird sie sich schnell zurechtfinden und sich von einer ganz anderen Seite zeigen – nämlich von der Seite eines glücklichen und zufriedenen Hundes die endlich ihr Leben in vollen Zügen genießen kann.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe Sauerland

Anschrift Madfelder Str. 25
34431 Marsberg
Deutschland

Homepage http://www.pfotenhilfe-sauerland.de/

 
Seitenaufrufe: 127