shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

SANDY

ID-Nummer280488

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameSANDY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 6 Monate

Farbeschwarz-beige

im Tierheim seit31.03.2019

letzte Aktualisierung22.02.2020

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

So lange wir denken können, lebte die süße Sandy friedlich in einer Hundegruppe an einer Raststätte nahe einer Bundesstraße. Sie war bei jeder Fütterung dabei und freute sich immer riesig über das Futter. Sandy hielt immer etwas Sicherheitsabstand, war aber fröhlich. So kennen wir unsere kleine Straßenhündin Sandy.

Leider wurde das friedliche Leben dieser Straßenhunde im Frühjahr 2019 zerstört. Kurz nach unserem damaligen Besuch, wurden viele Hunde dieser Gruppe eingefangen und kamen ins staatliche Shelter nach Buftea, auch die kleine Sandy. Eine schreckliche Vorstellung für uns alle. Aber Sanda zögerte nicht lange und holte das gesamte Rudel aus dem Horror-Shelter zu sich.

Name: Sandy
geb.: ca. 2013
Geschlecht: weiblich
SH: ca. 43 cm
kastriert: ja
Gesundheitl. Einschränkungen: Snap 4 Dx Test auf Dirofilaria am 19.04.2019 positiv in Behandlung
Aufenthalt: seit April 2019 im Tierheim in Rumänien

Sandy ist Menschen gegenüber sehr unentschlossen. Einerseits ist sie sehr neugierig, wenn sie Menschen sieht. Ihre Augen strahlen dann vor Freude und sie springt freudig umher. Andererseits hält sie immer einen gewissen Sicherheitsabstand ein und zeigt sich dann doch scheu und zurückhaltend, wenn man ihr zu nahekommt. Man sieht ihr förmlich an, dass sie gerne kommen möchte, sich aber letztendlich doch nicht traut. So lässt sie sich auch bis jetzt nicht von Fremden anfassen und flüchtet lieber in ihre Hütte, aus der sie dann wiederum neugierig herausguckt.

Sandy ist nur das Leben auf der Straße gewohnt. Sie kennt kein Haus, keine Leine und kein Geschirr. Daher sollte am Anfang so wenig wie möglich von ihr verlangt werden. Sie braucht Menschen, die mit Geduld und Vertrauen eine Mensch-Hund-Basis schaffen möchten.
Sandy sucht Menschen, die ihr einfach Zeit geben, anzukommen.
Ein souveräner Ersthund könnte eine große Unterstützung für sie sein.
Verträglich ist sie mit Rüden und Hündinnen. Ein Katzentest kann bei Bedarf erfolgen.

Sandy geniesst Streicheleinheiten ihrer Pflegerin Gabi: https://youtu.be/G2JYCxDL7Hw

***************************************************************************
Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt.
Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend).

Wir lassen den SNAP® 4Dx testen. Dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

schüchtern braucht Geduld und viel Liebe
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 408