shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LULU

Fundtier

ID-Nummer280356

Tierheim NameRespekTiere e.V.

RufnameLULU

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 14 Jahre , 9 Monate

Farbebeige

im Tierheim seit01.10.2005

letzte Aktualisierung25.03.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Steckbrief
Geboren: 01.10.2005
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca. 35 cm
Kastriert: nein
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: ja, negativ
Krankheiten: Herzgeräusche, noch in Klärung
Katzenverträglich: nein
Hundeverträglich: ja
Kinder: denkbar
Handicap: nein
Aufenthaltsort: 14827 Wiesenburg







Lulu – wann ist ihre Reise zu Ende?

Lulu und Barnie, zwei ältere Hunde, sollten auf ihre alten Tage das Canile in Sardinien verlassen, ein warmes Körbchen kennenlernen und natürlich liebevolle, streichelnde Hände… Unsere sardische Tierschutzkollegin Rossella konnte beide befreien und mit uns gemeinsam einen schönen Platz für sie suchen.

Beide hatten, trotz ihres Alters, auch schon bald ein Zuhause gefunden, nur leider nicht zusammen. Keiner von uns hatte damit gerechnet, dass genau das ein Problem werden sollte, doch die beiden Hunde vermissten sich derzeit so sehr, dass schnell eine neue Lösung hermusste. Wir freuten uns daher besonders, als Barnies Frauchen auch Lulu ein Zuhause geben wollte. Doch leider ging dieser Plan nicht auf, denn Lulu verteidigte „ihren“ Barnie in dem vorhandenen Rudel und auch die Katzen durften nicht zu nahe kommen.

Da beide Hunde derzeit nicht mehr zu trennen waren, suchten wir also einen neuen Platz zu zweit und überraschend fanden wir auch schnell ein Zuhause im Raum Hamburg, wo sie ohne weitere Tiere leben konnten. Doch nun hat sich auch das zerschlagen. Leider ist Mitleid nicht immer der richtige Weg zu helfen.

Aktuell befinden sich die beiden auf einer Pflegestelle in der Nähe von Berlin, wo viele in Not geratene Tiere eine Unterkunft finden. Dort wurde Barnie immer wieder etwas aufdringlich gegenüber Lulu und daraufhin wurde versucht die beiden voneinander zu trennen. Siehe da, es hat funktioniert.

Lulu lebt jetzt mit einigen anderen Seniorenhunden in einem Rudel, wo jeder den anderen machen lässt, was er möchte und Lulu genießt dies voll und ganz. Das bedeutet, dass Lulu gerne über ihren Tagesablauf gerne selbst entscheidet, ob es hier um Gassigehen, Schlafen oder Schmuseeinheiten geht.

Auf Anleitung reagiert sie toll, sie ist sehr sensibel und nimmt Anleitung, Regeln und auch Grenzen gerne an. Die alltäglichen häuslichen Abläufe bekommt sie jetzt auch mit, da alle Hunde auch im Haus leben dürfen.

Sie ist ein absolutes Sonnenscheinchen und sehr genügsam. Sie stellt sich nicht in den Vordergrund, saugt aber jede freundliche Ansprache oder menschliche Nähe auf, wie ein kleiner Schwamm.

Beim ersten Tierarztbesuch wurden jedoch auffällige Herzgeräusche festgestellt, sowie eine mangelnde Zahngesundheit. Dies wird jetzt zeitnah bei weiteren Tierarztterminen untersucht und, so weit möglich, behoben.

Bedingt durch das Alter von Lulu, gehen wir von einer leichten Beeinträchtigung beim Seh- und Hörvermögen aus. Sie nimmt aber durchaus Hindernisse etc. wahr, daher gehen wir nur von einer Trübung der Linse aus, nicht von einer Erblindung. Beim Hörvermögen ist es ähnlich, wobei ihr „Knisteralarm“ noch sehr gut funktioniert, wenn es um Leckerlies oder Futter geht.

Wir suchen nun für Lulu ein Plätzchen, wo keine Sportskanone erwartet wird, sondern ein entspannter Altersruhesitz mit gesunder Bewegung, gutem Futter, Verständnis, Geduld, Zeit und viel Liebe geboten wird. Lulu ist aufgrund ihres Alters eher gemütlich unterwegs und möchte auch dementsprechend ihre Ruhezeiten.

Sind Sie der Mensch, der diesem armen Seelchen ein Zuhause geben möchte? Dann setzten Sie sich schnellstmöglich mit ihrer Vermittlerin in Verbindung.

Auch freuen wir uns über ein Pflegestellenangebot, wo Lulu das Familienleben noch einmal kennenlernen darf und sie ihren Menschen nicht mit so vielen anderen Vierbeinern teilen muss.



Wir vermitteln bundesweit.



Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

respekTiere e.V.
Ulrike Steiner
Tel. 07272/930880 oder 0176/60501266
Mail: ulrike.steiner@respektiere.com

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim RespekTiere e.V.

Anschrift 14827 Wiesenburg
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Ulrike Steiner Telefon +49 (0)176 60501266

Homepage http://www.respektiere.com/

 
Seitenaufrufe: 272