shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LOLA möchte die Welt endlich von ihrer schönsten Seite kennenlernen

ID-Nummer280226

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameLOLA

RasseDeutscher Schäferhund-Rottweiler-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit12.02.2020

letzte Aktualisierung18.04.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Lola ist eine ganz liebenswerte Hündin, die sich mit ihren Artgenossen gut versteht. Momentan ist sie von dem ganzen ungewohnten Trubel im Tierheim noch etwas überfordert, doch das bessert sich von Tag zu Tag. War sie anfangs noch sehr scheu, so lässt sie sich inzwischen von ihren Pflegern liebend gerne beschmusen. Fremden Menschen gegenüber ist sie zuerst noch zurückhaltend und betrachtet sie lieber erst einmal aus sicherer Entfernung, bevor dann doch ihre Neugier siegt. Sie hat bereits ein Leben im Haus kennengelernt und läuft gut an der Leine.

Lola hat bisher zusammen mit zwei weiteren Hunden in einer Familie gelebt. Leider haben sich ihre Besitzer jetzt getrennt uns so brachte man Lola im Februar 2020 ins Tierheim Triple A (Marbella/Spanien) in der Hoffnung, dass sie recht bald liebe Menschen findet, die sie ins Herz schließen – und diesmal soll es wirklich für immer sein.

Lolas Traum wäre ein neues Zuhause, wo man sie ohne Stress ankommen lässt und sie liebevoll in die Familie integriert. Wo man mit ihr gemeinsam ihre neue Welt erkundet und ihr zeigt, wie schön ein Hundeleben in der richtigen Umgebung doch sein kann. Wo man ihr geduldig alles zeigt, was sie evtl. bisher noch nicht kennengelernt hat. Der Einsatz wird sich bestimmt lohnen, denn Lola bringt die besten Voraussetzungen mit, ein richtiger Familienhund zu werden, den man nie wieder hergeben möchte. Der Besuch einer guten Hundeschule würde sich lohnen und Lola bestimmt auch Spaß machen und ihre weitere Erziehung wirkungsvoll unterstützen. Viele Schmuseeinheiten regelmäßige Ausflüge in die freie Natur sind angesagt. Dann wird sie sich bestimmt schnell zu einem wundervollen und geliebten Familienmitglied entwickeln. Wir könnten uns gut vorstellen, dass Lola auch eine tolle Begleiterin bei sportlichen Aktivitäten wäre (z. B. Joggen oder Radfahren).

Liebe, schon etwas größere Kinder im neuen Zuhause würden Lola bestimmt gefallen, ebenso wie ein souveräner Artgenosse, von dem sie sich noch einiges Nützliche abgucken kann. Ein hundesicher eingezäunter Garten wäre toll, in dem sie sich ohne Leine frei bewegen kann, ist aber keine Bedingung.

Lola wurde positiv auf Leishmaniose getestet, wobei sie nicht erkrankt ist, sondern nur infiziert. Sie wird vor Ort behandelt und erstmal bis auf Weiteres Allopurinol erhalten, um eine Vermehrung der Leishmanien zu unterbinden. Sie hat gute Chancen auf ein normales unbeschwertes und gesundes Hundeleben bei einer normalen Lebenserwartung. Sollten Sie sich für Lola interessieren, so beraten wir sie sehr gerne dazu, was es bedeutet einen Leishmaniose-positiven Hund zu adoptieren.

Lola ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist sie entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Silke Berger
E-Mail: silke@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0521-417587

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 221