shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ILIA freundliches sportliches Hundemädchen

ID-Nummer278376

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameILIA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 3 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit16.02.2017

letzte Aktualisierung05.06.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

*ca. April 2016 – ca. 23 kg - ca. 57 cm (Mai 2018) – kastr. – Athen/Myrto
Als kleines Welpenmädchen schließt sich Ilia einer Gruppe von Streunern an und findet Anschluss an das Rudel. Aber als sie auf Kosten der Kommune kastriert wird, wollen die Verantwortlichen sie anschließend in einer anderen, sehr verkehrsreichen Gegend aussetzen. Für die unbedarfte Ilia wäre dies das Todesurteil. Die Tierschützer haben keine andere Wahl: Sie müssen Ilia in ihrem Gehege unterbringen.
06.02.2020: Wir haben ganz tolle Bilder und 3 Videos von der hübschen Ilia bekommen. Die
Myrto schreibt: "Vor 3 Jahren haben wir Ilia ins Gehege gebracht. Da war sie noch kein Jahr alt. Wir wollten ihr eine Chance geben und eine liebevolle Familie für sie finden... für ein glückliches Leben. Aber das war nur ein Wunschdenken.....Drei Jahre sind vergangen und Ilia ist immer noch da und wartet. Ein weiterer Winter steht ihr unter den harten Bedingungen bevor. Momentan verbringt sie die meiste Zeit in einem Zwinger, wo sich ihre Energie ansammelt. Wenn sie uns sieht und wir sie aus ihrem Zwinger lassen, explodiert ihre Energie. Aber dies wird in einem Zuhause, in dem sie ein ausgeglichenes Leben in einer liebevollen, entspannten Umgebung führt, nicht der Fall sein. Ilia ist ein zärtliches und liebevolles Mädchen, das auch sehr schlau ist und schnell lernt. Während des Sommers spielte sie regelmäßig mit einem 6 jährigen Jungen und es gab keine Probleme. Ilia macht das Beste aus ihrer Freizeit, außerhalb ihres Zwingers. Sie spielt mit ihren Freunden oder mit allem was sie findet. Sie ist ein lebhaftes, sportliches Mädchen, das immer vor Freude glänzt. Sie weiß nicht, dass es da draußen ein besseres Leben gibt und wir wünschen ihr von Herzen, dass dies der letzte Winter sein wird, den sie dort verbringen muss."
03.02.2019: Myrto hat uns wunderschöne Fotos und 2 Videos von der hübschen Ilia geschickt.
Myrto schreibt:" Obwohl Olia bis jetzt noch niemanden aufgefallen ist, verliert unser glückliches Mädchen nie ihre Begeisterung. Clever und agil ist sie immer einsatzbereit. Neben ihrem Mitbewohner Ayk spielt sie besonders gerne mit Rexakos, der genauso verspielt ist wie sie. Wann immer sie zusammen sind, sind sie nicht zu stoppen. Die Zeit der Freiheit und Sorglosigkeit gibt es jedoch nicht oft in der Woche. Die restliche Zeit bleibt Ilia in ihrem Zwinger und wartet endlos auf ein Leben, das sie tatsächlich genießen wird, mit Menschen, die sie lieben und den ganzen Tag...jeden Tag Zeit mit ihr verbringen werden. Mit vielen Spielsachen und Hundefreunden, mit denen sie spielen kann und ein warmes, trockenes, weiches Bett, in dem sie nachts richtig schlafen kann, ohne sich um die Zukunft Sorgen zu machen."
16.02.2017: Myrto schreibt: Wir haben keine Ahnung, woher dieses kleine Mädchen herkam… war sie ausgesetzt worden oder wurde sie auf der Straße geboren und hatte einfach Glück, die ersten Lebensmonate dort zu überstehen? Jedenfalls tauchte sie eines Tages auf dem Grundstück auf, auf dem wir ein kleines Streunerrudel versorgen.
also holten wir sie von dort weg, und ließen sie wenig später kastrieren.
Aber nach der Kastration wollten die Verantwortlichen der Kommune Ilia an einer anderen Stelle aussetzen und nicht mehr an ihrem alten Platz bei ihrem Rudel und unter unserer Obhut.
Für Ilia wäre dies das Todesurteil gewesen: Sie ist keinen Autoverkehr und keine größeren Straßen gewöhnt. Und die Gefahr, dass sie als „neuer“ Hund von den anderen Streunern nicht akzeptiert und angegriffen worden wäre, war groß.
Zudem werden immer wieder in verschiedenen Teilen der Stadt Giftköder ausgelegt…
Wir mussten Ilia vor all dem beschützen, denn wir sind für sie verantwortlich. Ihr Schicksal liegt in unseren Händen. Also beschlossen wir, sie auf dem kleinen umzäunten Grundstück unterzubringen, auf dem bereits einige andere unserer Hunde leben.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift Schillerstr. 25
66851 Bann
Deutschland

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 147