shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

BIENE

ID-Nummer278350

Tierheim NameInitiative für Strassentiere e.V.

RufnameBIENE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbebraun-schwarz-weiß

im Tierheim seit07.02.2020

letzte Aktualisierung23.04.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Biene lebte bis Ende Januar 2020 zusammen mit einigen anderen Hunden hinter einer Truckerkneipe an der Schnellstraße zwischen Bukarest und Jilava.

Die anderen Hunde haben ihr kaum Essen übriggelassen. Der Halter hatte die Kastration von Biene verboten und sah sich nun erneut ihren Welpen gegenüber.

Sie waren in einem denkbar schlechten Allgemeinzustand und wie Mama Biene selbst schon etwas scheu.

Nachdem Bienes Welpen mit Erlaubnis des Halters eingefangen waren, konnte auch Biene gefangen und somit "befreit" werden.

Die Wiedersehensfreude mit ihren Kindern war tief bewegend. Daß sie ihre Kinder jemals wiedersehen würde, konnte sie nicht ahnen.

Biene hat nun innerhalb weniger Tage erstaunliche Fortschritte gemacht und ließ sich – natürlich unterstützt von Leckerli – freiwillig anfassen.Inzwischen ist sie eine so offene Hündin geworden. Sie strahlt förmlich

Wir sind sicher, daß Biene weitere Fortschritte machen wird und dadurch auch ihren Kindern die Selbstsicherheit geben kann, die sie alle so dringend brauchen, um harmonisch mit Menschen leben zu können. Mit anderen Hunden und auch Katzen ist sie verträglich.

Wir suchen ein ruhiges Zuhause mit Hundeerfahrung, wo Biene nicht nur sicher ist, sondern sich auch sicher fühlen kann. Kinder, die keine Rücksicht nehmen können (jüngere) oder wollen, sind für Biene ungeeignet.

Ein Garten wäre schön, ist aber keine Bedingung.

Bei Spaziergängen - auch im Garten - ist ein Sicherheitsgeschirr Pflicht. Biene hat in der Vergangenheit ihre Angst vor fremden Menschen, einigen Hunden oder Geräuschen mit Flucht zu lösen versucht, das kann sich in einer neuen Umgebung verheerend für sie auswirken.

Biene benötigt verständnisvollen Umgang auch vor dem Hintergrund ihres bisherigen Lebens. Sie sollte nicht bedrängt werden und stets die Möglichkeit haben, sich auf einen Platz zurückzuziehen, wo sie ihre Ruhe hat.

Sobald sie merkt, daß ihr nichts geschieht, wird sie von selber kommen und ihrem Herrchen bzw. Frauchen durch Dick und Dünn folgen.

Biene wird mit einer Grundimmunisierung an Impfungen, gechipt, entwurmt, entfloht und mit EU Heimtierausweis vermittelt.


Schutzgebühr: 350,00 Euro

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Initiative für Strassentiere e.V.

Anschrift Elisabeth-Schwarzhaupt-Weg 7
65510 Idstein
Deutschland

Homepage http://www.initiativefuerstrassentiere.de/

 
Seitenaufrufe: 263