shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ZECCA - aus dem vermeintlich häßlichen Entlein ist ein schöner Schwan geworden! PS 04249 Leipzig

ID-Nummer277515

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameZECCA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 8 Monate

Farbebraun gestromt

im Tierheim seit31.01.2020

letzte Aktualisierung13.04.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Zecca

Geburtsdatum: 01.01.2014
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 42 cm, ca. 15 kg

Krankheiten: keine bekannt
Ergebnis MMC: komplett negativ
Sonstiges: Stummelrute

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich:

Vermittlung: bundesweit

Pflegestelle: nein, da bereits auf PS
Paten: ja

Aufenthaltsort: 04249 Leipzig

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Marion Doufas
Fon: 02323 / 2 65 38
Mobil: 0179 / 45 14 309
eMail: m.doufas@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com

Zecca - aus dem vermeintlich häßlichen Entlein ist ein schöner Schwan geworden!

Wobei natürlich Schönheit immer im Auge des Betrachters liegt. Die kugelrunde, ängstliche Zecca hat eine vollkommene Verwandlung durchgemacht.

Mithilfe von Pflegefrauchen Claudia, eine unserer versierten Pflegestellen, sowie den dazugehörigen Hundekumpels, ist die Maus nahezu um die Hälfte erschlankt. Die kleine bildhübsche Maus hat sich zu einer agilen und lauffreudigen Hündin entwickelt. Die ganze Meute ist mit Pflegefrauchen Claudia täglich mehrere Stunden in der freien Natur unterwegs. Zecca hält da nicht nur tapfer, sondern freudig mit.

Nach ihrer etwas aufwendigen Zahnbehandlung geht es ihr prächtig und ihre Freude am Leben ist nicht zu übersehen. Menschen, die sie noch nicht kennt, beäugt sie zunächst etwas vorsichtig. Sie ist kein Hund, der sofort auf Besucher zustürmt, sie wartet ab und entscheidet dann, wer ihr sympathisch ist. Hat sie erst einmal Vertrauen gefasst, bindet sie sich schnell und folgt IHREM Menschen auf Schritt und Tritt.

Für Zecca suchen wir also einen ruhigen Haushalt, eine Einzelperson, die viel mit ihr unternimmt, damit die Kleine auch so schlank und agil bleibt. Ein Ehepaar geht natürlich auch, aber es kristallisiert sich heraus, dass die Kleine sich an einen Menschen fest bindet. Mit Kindern hat Zecca keine Erfahrung, daher sollten keine Kinder im neuen Zuhause sein.

Die Süße ist stubenrein, läuft an der Leine und ist, wenn sie Vertrauen hat, sogar ableinbar. Ihre Zeit im Canile auf Sardinien hat sie erstaunlicherweise so gut wie komplett hinter sich gelassen. Manchmal noch erschrickt sie bei ungewohnten Geräuschen und scheut ein bisschen, aber nur noch selten und sie läßt sich dann gut ablenken.
Das Alleinbleiben muss noch etwas geübt werden.

Ihre Menschen sollten ein wenig Geduld und Hundeerfahrung mitbringen, sie braucht etwas Zeit, sich einzugewöhnen, aber wer ihr Herz erobert hat, dem folgt sie bedingungslos. Sie schmust und läßt sich knuddeln und kann Streicheleinheiten dann auch genießen.

Zecca ist nun bereit für IHRE Familie, die kleine Maus ist jede Mühe wert, sie ist ein Goldschatz auf vier Pfoten! Habe ich IHR Interesse an Zecca geweckt? Dann rufen Sie mich an, ich gebe Ihnen gern weitere Informationen und organisiere einen Besuch bei der Pflegefamilie für Sie.
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Da die Auflösung des Canile Europa permanent weitergeht, bis auch der letzte Insasse der jeweils betroffenen Gemeinden in ein anderes Canile umgesetzt worden ist, werden wir bis zum Torschluss so viele Hunde retten, wie unsere begrenzten Kapazitäten zulassen. Von den einst über 1.000 unter haarsträubenden Bedingungen eingesperrten Hunden sind aktuell noch ca. 180 dort, täglich werden es weniger.
Wir berichteten hierüber unter „Canile Europa - eine Tragödie“ (siehe Homepage unter https://www.saving-dogs.com/news/canile-europa-eine-trag%C3%B6die/) und über die Gefahren und körperlichen Qualen in „Canile Europa – die Opfer“ (siehe Homepage unter https://www.saving-dogs.com/news/canile-europa-die-opfer/).
So furchtbar das ist - sobald die Hunde auf die Umsetzungslisten kommen, ist ihre Zukunft dennoch mehr als ungewiss…Jetzt stellen wir unsere neuen Schützlinge von dort vor. Sie alle brauchen besser gestern als heute ein Zuhause, damit sie überleben. Bitte reicht ihnen die Hand, sie haben keine Zeit mehr!

Hier kommt ZECCA!

Das hübsche schokobraun-gestromte Mädel ist 6 Jahre alt und noch sehr ängstlich. Kein Wunder, Zecca hat noch nie etwas Gutes erlebt. Weder im Zusammenhang mit Menschen noch generell: Der schmale, wenige qm große Zwinger des Hundegefängnisses ist ihre ganze Welt. Sie kennt weder einen Auslauf noch richtig rennen, keine angemessene Bewegung, kein adäquates Futter. Zecca hat weder jemals einen Baum gesehen noch weiß sie um die Existenz von Autos, Fernsehern, warmen, weichen Hundekörben oder liebkosenden Händen. Gebell, Tierheimstress, der Geruch von Urin und Kot sowie 1 x täglich Reissuppe bestimmen ihr Leben. Das reicht jetzt, oder?

Auch wenn wir nicht wissen, wie es bei Zecca sein wird, können wir aus langjähriger Erfahrung sagen, dass die meisten Canile-Hunde sich nach erstaunlich kurzer Zeit in unser Leben eingliedern, von Anfang an stubenrein sind. Besonders, wenn sie einen souveränen, keinesfalls dominanten oder ängstlichen Ersthund an ihrer Seite haben, geht alles flott. Bei dem „schreiben sie ab“, wie in der Schule. Genau wie ein Welpe, wird die kleine Zecca bei null anfangen und alles lernen müssen. Wir finden, dass sie, genau wie ein Welpe, diese Zeit mehr als verdient hat. Dass man von ihr zunächst nichts erwarten darf, aber alles zu geben bereit ist und sich auch von kleinen Rückschritten nicht aus dem Takt bringen lässt, setzen wir voraus.

Wer kann Zeccas große Kulleraugen zum Leuchten bringen und ihr zeitnah eine Zukunft schenken?


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift 04249 Leipzig
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)177 7003377

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 641