shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FER - junger Rüde, vom Pech verfolgt

Notfall

ID-Nummer277437

Tierheim NameTierliebe Grenzenlos e.V.

RufnameFER

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 6 Monate

Farbehellbraun-weiß

im Tierheim seit01.01.2020

letzte Aktualisierung07.03.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Fer kam als Welpe ins Tierheim und fand relativ rasch eine Familie, die ihn adoptierte. Doch dauerte sein Glück nicht lange: im Oktober 2018 wurde er von seinen Zweibeinern bereits zurückgebracht, weil er ihnen lästig geworden war, so viel Zeit wollten sie nicht investieren. Fer hat diese Zurückweisung, die ja auch nicht von einem Tag auf den anderen kommt, anfangs sehr schlecht vertragen, er war unglücklich, verschlossen und litt darunter, dass er unverschuldet sein Zuhause verloren hatte, weil er es nicht verstehen konnte.

Dann rappelte Fer sich wieder auf, lebt aber in einem Kennel alleine, weil er sehr ungern sein Futter teilen möchte. Sicherlich wird das mal anders werden, wenn er endlich wieder ein richtiges Zuhause hat und sicher sein kann, dass ihm niemand was wegnimmt. Im Freilauf kommt er gut mit seinen Artgenossen zurecht, er wagt auch schon mal ein Spielchen. Streicheleinheiten und Zuwendung genießt er sehr.

Fer ist einfach nur ein liebenswerter Junghund, der nun dringend ein endgültiges Zuhause braucht. Wir suchen für ihn eine liebevolle Familie, gerne mit Kindern, die dem hübschen Rüden alles außerhalb des Tierheims zeigen und ihm mit Freude das Hunde-ABC beibringen. Sie sollten wegen seiner Größe schon etwas „standfester“ sein. Der Besuch einer Hundeschule würde der hübschen Fellnase sicher auch Spaß bringen. Dazu natürlich lange Spaziergänge mit seinen Zweibeinern, und die Kuscheleinheiten dürfen nicht dabei zu kurz kommen.

Bei einem Bluttest für eine mögliche Adoption kam heraus, dass er einen erhöhten Titer in Leishmaniose hat, wieder so ein Zufallsergebnis, denn er hat keinerlei Symptome, auch seine Proteine befinden sich alle im Normbereich (Blutbild vom Dezember 2019). Warum seine Rute verkürzt ist, wissen wir nicht, er sah als Welpe schon so aus.

Fer wird geimpft, gechippt, registriert, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Nähere Infos hierzu erhalten Sie im Gespräch.

Er wird nur mit Schutzvertrag, -gebühr und nach einem netten Vorbesuch vermittelt.

Möchten Sie Fer ein liebevolles endgültiges Zuhause schenken? Dann zögern Sie nicht und nehmen bitte Kontakt mit uns auf, er kann es kaum erwarten!

Gerne per Mail: info@tierliebe-grenzenlos.net oder per Telefon bei
Dorothee Drumm: 0151 61422261

Weitere Infos auch unter:
www.tierliebe-grenzenlos.net/fer/

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Rasse: Mix Geboren: ca. Januar 2018 Schulterhöhe: ca. 57 cm Geschlecht: männlich Kastriert: ja Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden Charakter: menschenbezogen, aktiv, liebevoll Besonderheit: erhöhter Leishmaniosetiter Aufenthaltsort: Tierheim in Lleida/Nordspanien
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierliebe Grenzenlos e.V.

Anschrift Am Kindergarten 2 b
24784 Westerrönfeld
Deutschland

Homepage http://www.tierliebe-grenzenlos.net/

 
Seitenaufrufe: 189