shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TARIK Ein Muss für alle Schäferhunde-Fans! Hier wartet ein freundlicher, den Menschen gegenüber aufgeschlossener, anhänglicher und intelligenter Kamerad auf euch.

ID-Nummer277021

Tierheim NameTierwald e.V.

RufnameTARIK

RasseBelgischer Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 4 Jahre , 4 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit28.04.2022

letzte Aktualisierung25.04.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament unkompliziert

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

TARIK - Tierwald e. V.

Name: Tarik
geboren: 05. Januar 2018
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 65 cm
Rasse: belgischer Schäferhund Mischling
Gechipt: ja
Geimpft: ja
Kastriert/Sterilisiert: bei Abgabe ja
Aufenthaltsort: Tierheim Prijatelji/Kroatien
die Übergabe erfolgt in 51491 Overath

Tarik - ein Muss für alle Schäferhunde-Fans
Tarik war ein Streuner. Er war in einem Dorf unterwegs und niemand kümmerte sich um ihn. So kam er im September 2019 zu uns ins Tierheim.
Er war vom ersten Tag an sehr freundlich und den Menschen gegenüber aufgeschlossen und anhänglich. Er liebt unheimlich den nahen Kontakt und lässt sich kraulen und streicheln; das genießt er in vollen Zügen. Wenn wir mit ihm Kommandos lernen, dann merken wir erst, wie intelligent Tarik ist. Er begreift sehr schnell, was wir von im wollen. In unserem Trainingsgelände folgt er dem Menschen oder geht brav nebenher..
Etwas Vorsicht ist geboten, wenn wir mit ihm spielen und dabei die Hände und Arme nach oben nehmen. Dies wäre zum Beispiel der Fall beim Werfen von einem Ball. Da zuckt Tarik zusammen und verhält sich ängstlich. Wir vermuten, dass er in seinem früheren Leben vielleicht geschlagen wurde. Unsicher und sensibel reagiert er auch auf laute Stimmen. Gerade wenn wir ihn etwas lauter und fordernd ansprechen zuckt er zusammen und legt sich hin. Tarik muss unbedingt das Gefühl haben, dass er willkommen ist und ihm niemand etwas antut. Eine Person, die ihm diese Sicherheit vermitteln kann, die wäre für ihn perfekt. Daher wird er auch am Anfang in seiner neuen Familie etwas Zeit brauchen bis er dort den Menschen vertrauen kann. Hier sind alle Familienmitglieder gefragt, denn diese sollten den Buben mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen behandeln.
Tarik ist ein Energiebündel. In seinem Körbchen rumliegen und den ganzen Tag vor sich hindösen, das ist nicht seine Sache. Er ist sehr aktiv und braucht ganz viel Bewegung. Er könnte vielleicht die Gene eines Malinois haben und daher sollte seine Familie etwas Erfahrung mit der Haltung und den Bedürfnissen dieser Hunderasse haben.
Er ist auf der Suche nach einer Familie, die mit ihm übt und lernt und ihn bei seinen Touren durch den Wald und über die Wiesen begleitet und mit ihm alle Abenteuer besteht, die ein Hundeleben liebenswert machen. Das richtige Laufen an der Leine, das muss der Hundebub noch lernen, allerdings sind hier im Tierheim die ersten Weichen dafür bereits gestellt. Aber dafür hat er ja Frauchen und Herrchen, die dies im Rahmen vom Hunde-Einmaleins täglich mit ihm trainieren und wiederholen können. Tarik kann auch gerne mit seiner Familie zusammen die Hundeschule besuchen und dort üben und spielen. Er wäre dafür im besten Alter. Etwas, woran mit Tarik unbedingt gearbeiter werden sollte, ist der Kontakt zu seinen Artgenossen. Dies sollte am Anfang nur unter Aufsicht geschehen, denn Tarik neigt dazu sehr gerne dominant zu sein.

Im Video sehen Sie Tarik:
https://www.youtube.com/watch?v=iD-H_ZF0n_Y
und hier zusammen mit Nele:
https://www.youtube.com/watch?v=yMCpfVRNAG0
Tarik ist ein Traum.
https://www.youtube.com/watch?v=xfmjvS7hwbA
Er findet alles interessant.
https://www.youtube.com/watch?v=yfePzK5HD38
und er liebt seine Artgenossen. Es ist aber etwas Vorsicht geboten, da Tarik den Hang hat, dominant zu sein.
https://www.youtube.com/watch?v=IG1VvU1xN1Y

Wir fahren monatlich nach Kroatien und in die Slowakei, um Sachspenden zu unseren Partner-Tierheimen zu bringen. Die Hunde, die ein Zuhause gefunden haben, dürfen dann mit uns nach Deutschland ausreisen. Sie sind geimpft, gechipt, kastriert und werden mit Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem das Impfen und Chipen, die Kastration/Sterilisation und den Transport. Welpen werden altersgerecht geimpft und sind noch nicht kastriert.

Bei Interesse oder Fragen zu den Hunden wenden Sie sich bitte an die untenstehenden Kontaktpersonen, entweder telefonisch, per E-Mail, oder über das Kontaktformular.

Bitte senden Sie uns zur besseren Kontaktaufnahme Ihre Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse mit. Vielen Dank.

Tierwald e.V.

Kontakt:

Bettina Strahl
bstrahl721@gmail.com
0162-4489880

oder

Helke Roßler
helkerossler10@gmail.com
0171-1424428

oder

Liane Bartsch
https://www.facebook.com/liane.bartsch

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierwald e.V.

Anschrift Am Aggerberg 1
51491 Overath
Deutschland

Aufenthalts-  

land Kroatien

Homepage http://www.tierwald.eu/

 
Seitenaufrufe: 1951