shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

YUKO Gibt es Menschen, die so einem wirklich ganz speziellen Hund ein Zuhause geben möchten?

Handicap

ID-Nummer276905

Tierheim NameSalva Hundehilfe e.V.

RufnameYUKO

RasseSpanischer Wasserhund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 9 Jahre , 6 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit27.01.2020

letzte Aktualisierung30.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Name: Yuko

Geschlecht: männlich

Rasse: spanischer Wasserhund

geb: 2011

Größe: ca. 50 cm

Kastriert: ja

Andere Hunde: ja

Katzen: nein

Kinder: ja, älter und erfahren mit Hunden

Handicap: Allergiker, deformiertes Hüftgelenk

MMT: negativ

Aktueller Aufenthaltsort: 91448 Emskirchen


Yuko ist ein ganz besonderer Hund, mit einem ausgeprägtem Charakter. Er hat ja auch schon ein gewisses Alter und in seinem Leben wahrscheinlich Einiges und nicht nur Gutes erlebt. In seiner Pflegestelle ist er sehr liebevoll aufgenommen worden und hat auch gelernt, dass es Menschen gibt, die ihm nicht Böses wollen.

Trotzdem ist Yuko fremden Menschen gegenüber sehr misstrauisch und er braucht eine Zeit, bis er ihnen vertraut. Bis dahin lässt er sich nicht anfassen. Somit muss er auch bei Tierarztbesuchen oder Fellpflege einen Maulkorb tragen.

Seinen Pflegeeltern vertraut er mittlerweile absolut und genießt auch deren Streicheleinheiten.

Yuko ist ein kleiner Grantler, der gelegentlich an Allem etwas auszusetzen hat. Er ist stur und eigensinnig. Geduld ist für ihn ein Fremdwort! Seine Menschen müssen daher sehr konsequent sein und dürfen ihm nichts durchgehen lassen!

Anderen Hunden gegenüber verhält sich Yuko neutral. Er zeigt keine Begeisterung, ist aber immer zufrieden, wenn er Gesellschaft hat.

Yuko geht gerne spazieren, natürlich seniorengerecht. Er läuft auch brav ohne Leine, bleibt aber auch mal unverhofft stehen und lässt sich nur mir Leckerchen bestechen weiterzulaufen. Er ist stubenrein und kann auch alleine Zuhause bleiben.

Spielzeug sollte von Yuko gesichert werden, da er ein absoluter Balljunky ist und sich dann auch total ins Spiel hinein steigert, bis die Stimmung kippt. Dazu ist der Herr auch sehr futterneidisch und geht dabei auch sehr forsch vor......

Leider ist Yuko auch gesundheitlich nicht wirklich fit.... er ist Allergiker und benötigt neben Medikamenten eine besondere Ernährung. Sein ISG-Gelenk ist deformiert und er hat dadurch zwei unterschiedlich lange Hinterbeine. Durch physiotherapeutische und osteopatische Behandlung ist er jedoch schmerzfrei und kann gut damit leben!

Gibt es Menschen, die so einem wirklich ganz speziellen Hund ein Zuhause geben möchten?

Seine Pflegefamilie hat es getan und sie sagt von ihm: "Trotz all seiner Macken ist er eine liebenswerte Knalltüte mit Special Effekten!"

Sie möchten Yuko kennenlernen? Dann melden Sie sich!

Yukos Geschichte berührt Sie, aber Sie können ihm kein Zuhause geben? Dann unterstützen Sie uns mit der Übernahme einer Patenschaft für seine Tierarztkosten!

Kontakt:
Andrea Polley
Mail: andrea.polley@salva-hundehilfe.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Salva Hundehilfe e.V.

Anschrift 91448 Emskirchen
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.salva-hundehilfe.de/

 
Seitenaufrufe: 2390