shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NALA war so verzweifelt vor Hunger, dass sie eine Schlange fressen wollte

Fundtier

ID-Nummer275977

Tierheim NameZorro Dogsavior e.V.

RufnameNALA

RasseDeutscher Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 2 Jahre , 8 Monate

Farbeschwarz-beige

im Tierheim seit01.01.2019

letzte Aktualisierung16.04.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Aktueller Stand: Februar 2020
Auch von Nala unserem Hasenherz gibt es neue Bilder. Leider ist die Maus noch sehr scheu, zaghaft und ängstlich mit ihr unbekannten Menschen uns lässt sich nicht anfassen.
Nala Hasenherz bräuchte eine sehr angsthunderfahrene Stelle, wo man mit ihr arbeiten kann.
Prinzipiell ist Nala verträglich,aber derzeit hat sie noch einige Probleme mit den Artgenossen in Hopeland. Dadurch, dass sie so viel herumrennt denken die anderen Hunde, dass Nala spielen will, doch Nala hat Angst, möchte nicht spielen, flüchtet und die Hundetruppe jagt sie dann.
Alles in allem nicht so erfreulich.

Aktueller Stand: Januar 2020
Nalas kurzes Leben beschreibt schon einfach einen grausamen Start. Geboren und dann vermutlich zusammen mit ihrem Bruder Simba an einer Autobahn ausgesetzt. Für die zwei Kleinen muss es sehr schlimm gewesen sein. Einsam verlassen, traurig und sehr hungrig. Vermutlich hatten sie nicht gelernt wie sie sich – so allein auf sich selbst gestellt – mit notwendiger Nahrung versorgen müssen. So verbrachten die zwei ihr Leben an der Autobahn, dort spielten sie, suchten Unterschlupf für die Nacht und hatten vermutlich immer Hunger. Eines Tages fuhr eine Tierschützerin dort entlang und sah geschockt wie Simba und Nala versuchten eine Schlange zu fangen um sie dann zu fressen. Die engagierte Dame nahm die beiden kleinen Babies mit.

Die kleine Welpine ist eine aktive lebensfrohe lustige Maus, die zu jedem Unfug bereit ist und einfach das Leben in Sicherheit genießt. Jeder wird von ihr nett empfangen, und sie findet Menschen und Artgenossen richtig toll. Kurzum, wer einem aktiven Hundemädchen ein Zuhause schenken möchte, findet in ihr den richtigen Partner auf Lebenszeit.

Falls sie mehr über Nala erfahren möchten
http://www.zorro-dogsavior.de/index.php/portfolio-item/Nala/
Kontakt:
Zorro Team - Marina Mantopoulos
FON 0173 3835260 oder info@zorro-dogsavior.de
Hier geht es zur Bewerbung:
http://www.zorro-dogsavior.de/index.php/zorro-dogsavior/antraege/

Wir vermitteln unsere Hunde nach einer positiven VK, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr, gechipt, geimpft, auf MMK getestet und einem EU PASS versehen. 
Welpen werden nicht getestet, da die Ergebnisse nicht zuverlässig sind, und leider können wir auch nicht mit 100%iger Sicherheit die Rasse, Endgröße und Endgewicht bestimmen, da die Elterntiere meist nicht bekannt sind.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Größe: ca. 55 cm Gewicht: ca. 19 kg Leider ist die Maus noch sehr scheu, zaghaft und ängstlich mit ihr unbekannten Menschen und lässt sich nicht anfassen. Nalas Hasenherz bräuchte eine sehr angsthunderfahrene Stelle, wo man mit ihr arbeiten kann.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zorro Dogsavior e.V.

Anschrift Hainholz 5 a
31855 Aerzen
Deutschland

Homepage http://www.zorro-dogsavior.de/

 
Seitenaufrufe: 1111