shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ROSE ca. 62 cm

ID-Nummer275964

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameROSE

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbegestromt

im Tierheim seit05.11.2019

letzte Aktualisierung23.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 13.01.20

Rose ist eine ganz zauberhafte Galga. Neugierig steht sie vorerst in zweiter Reihe und beobachtet die mutigeren Hunde, welche einen sofort begrüßen. Es dauert aber nur wenige Minuten, bis auch sie sich zu einem gesellt und sich streicheln lässt. Nach weiteren Minuten sucht sie von alleine die Nähe zum Menschen und genießt die Streicheleinheiten sichtlich.

Sie hat eine wunderschöne Fellzeichnung und einen sehr treuen Blick. Rose ist sehr zart, ein richtiges Mädchen – elfengleich! ?

In ihrem Rudel versteht sie sich mit allen, aber wenn ihr etwas zu blöd oder wild wird, kommuniziert sie das. Rose würde sich sicherlich über einen Hundefreund in ihrem neuen Zuhause freuen, dies ist aber kein Muss.

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 05.11.2019

Laura fand Rose mit einem verletzten Vorderbein auf einer Straße in den Bergen. Sofort hielt sie an und nahm die hübsch gestromte Galga mit, um sich um sie zu kümmern. In der Tierklinik stellte sich später glücklicherweise heraus, dass das Bein nicht gebrochen war und schon bald verheilt sein würde.

Um ihren Hals lag eine Metallkette als Halsband… Rose besaß ebenfalls keinen Mikrochip und niemand fragte nach ihr – natürlich nicht, ihre Besitzer hatten sie ja ausgesetzt…

So lebt die hübsche Rose nun gemeinsam mit den anderen Galgos in unserem Galgohaus im Refugio und erholt sich von ihren Strapazen. Mit den anderen Hunden hat sie bislang überhaupt keine Probleme und auch Menschen gegenüber ist sie freundlich, jedoch noch etwas ängstlich. Ihre vorigen Besitzer sind vermutlich nicht immer nur freundlich mit ihr umgegangen, arme Rose. Doch Tag für Tag fasst Rose mehr Vertrauen in unsere spanischen Tierschutzkollegen und beginnt, ihre Streicheleinheiten zu genießen. :-)

Ein Galgo Español stellt vielfältige Ansprüche an seine Besitzer. Galgos sind wundervolle, sanfte Hunde, besitzen jedoch einen starken Bewegungsdrang und in der Regel einen ebenso ausgeprägten Jagdtrieb. Rose benötigt die Möglichkeit, sich auf sicher eingezäuntem Gebiet frei bewegen zu können. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld darüber, ob ein Galgo zu Ihnen passen könnte – gerne beantwortet natürlich aber auch Roses Vermittlerin Ihre Fragen.

Sollten Sie nun Ihr Herz an Rose verloren oder weitere Fragen an uns haben, melden Sie sich gerne!

Schutzgebühr 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)

Vermittlerin Lea Mayerhofer

E-Mail l.mayerhofer@vergessene-pfoten.de

Telefon 0170/3310997

www.vergessene-pfoten.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 232