shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

HAGEN lässt sich spielerisch alles beibringen

ID-Nummer275388

Tierheim NameTierschutzverein Europa e.V.

RufnameHAGEN

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 2 Monate

Farbeweiß

im Tierheim seit15.01.2020

letzte Aktualisierung06.05.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

NAME: Hagen
GESCHLECHT: Rüde, Kastration im Februar geplant
FARBE: blond
RASSE: Mischling
HÖHE: circa 53cm (wächst noch)
GEWICHT: 15kg (muss noch überprüft werden)
ALTER: 01.04.2019
MITTELMEERKRANKHEITEN: keine
SONST. KRANKHEITEN: Calcium Insufizienz – wird behandelt


Hagen hat eine traurige Vergangenheit...dennoch hätte es ihn nicht besser treffen können!
Hagen wurde um Weihnachten herum zusammen mit seiner Schwester Edda vom eigenen Besitzer im Tierheim abgegeben. Er behauptete, er könne sich nicht mehr um die beiden kümmern. Leider kein Einzelfall...
Der Zustand der beiden war nicht sehr gut. Sie waren sehr dünn! Nach einer Erstuntersuchungen beim Tierarzt stellte sich heraus, dass Hagen einige Nährstoff-Mängel hatte. Dies deutete auf eine schlechte, minderwertige Ernährung im Frühalter hin. Hagen und seine Schwester wurden fast ausschließlich mit Brot großgezogen.
Mittlerweile bekommt der junge Bub ein Spezialfutter sowie eine Intensiv-Kur, um dem Kalzium-Mangel entgegenzuwirken.
Davon lässt sich Hagen aber nicht erschüttern. Im Gegenteil: Er ist ein lebensfrohes, sehr intelligentes Kerlchen, dass gerne spielt und seine Artgenossen liebt. Junghundtypisch liebt er das toben mit anderen Hunden und gleichermaßen das Schmusen mit seinen Menschen.

Er ist wirklich ein Musterschüler, denn Hagen lernt schnell: Leinenführigkeit hat er sehr schnell verstanden. Spielerisch kann man ihm eigentlich alles beibringen.
Futterneid ist momentan noch eine „Kleinigkeit“ wo er lernen muss. Immerhin gibt es jetzt endlich leckeres Futter denkt er...es ist ihm nicht einmal zu verübeln...aber auch daran arbeiten wir mit ihm. Sobald Hagen lernt, dass der Napf regelmäßig mit Leckereien gefüllt ist, wird auch dieses „Problemchen“ bald der Vergangenheit angehören.

Hagen wird in etwa einem Monat kastriert, sobald er noch etwas an Gewicht zugelegt und sich sein Allgemeinzustand sich verbessert hat.

Hagen wünscht sich eine Familie, in der er Spiel- sowie Schmuseeinheiten bekommen kann. Gerne darf bereits ein Hundekumpel auf ihn warten. Kinder findet Hagen großartig!

Fragen rund um die Adoption von Hagen beantwortet seine Vermittlerin Nicole Steib sehr gerne.


Nicole Steib (Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch)
Telefon: 07664 6198775
Handy: 0176 30303848
E-mail: nicolebucher.tsv@gmail.com

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Europa e.V.

Anschrift Meisenstr. 6
71576 Burgstetten
Deutschland

Homepage http://www.tierschutzverein-europa.de/

 
Seitenaufrufe: 749