shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

COPILU , süßer Opa, sucht noch ein Plätzchen für den Rest seines Lebens

Notfall

ID-Nummer275108

Tierheim NameGrenzenlose Notfelle e.V.

RufnameCOPILU

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 11 Jahre , 11 Monate

Farbehellbraun

im Tierheim seit13.01.2020

letzte Aktualisierung22.05.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: ca. 12 Jahre (ca. geb. 2007-2008)
Größe: 55 cm Schulterhöhe, 28 kg
Kastriert: ja
Katzenverträglich: kann getestet werden

Aufenthaltsort: Rumänien

Copilu hatte ein sehr schweres Leben bis er zu uns kam.

Er war schon Erwachsen als er ausgesetzt wurde oder verloren ging und Zuflucht bei einem Wohnblock in einem naheliegenden Dorf fand. Hier wurde er von zwei Frauen gefüttert, aber die restlichen Bewohner wollten ihn nicht dahaben. Also wurde Copilu geschlagen, verjagt, mit kochendem Wasser übergossen und auch vergiftet. Die Frauen brachten ihn zur Klinik und baten uns ihn zu versorgen, da er in einem sehr schlechten Zustand war. Leider wollten sie danach die Rechnungen nicht bezahlen und setzten ihn da aus, also blieb Copilu bei uns in Pflege. In neuen Situationen ist er erstmals vorsichtig, aber wenn man die Situation nett angeht, mit Geduld, Leckerlies, guten Worten und Streicheleinheiten (denn er ist sehr verschmust), macht er alles mit. Wenn Copilu einen Menschen liebt und ihm vertraut ist er der süßeste Hund überhaupt. Er ist sehr verschmust, zutraulich und freut sich über jede Art von Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Er liebt sein weiches Körbchen und eine Couch oder eine weiche Decke sind das größte für ihn.
Mit Menschen, die er nicht kennt, ist er manchmal misstrauisch, aber mit ein paar Leckerlies kann man ihn sehr schnell auf seiner Seite gewinnen, denn auf Grund seiner Hungerszeiten ist er sehr verfressen und lehnt nie Futter ab. Wenn ihm aber etwas unheimlich ist, da zieht er sich zurück. Er liebt es sich an seinem Menschen anzulehnen, um gestreichelt zu werden. Möchte er die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und Streicheleinheiten bekommen, da fiept er leise und kommt nahe an den Menschen. Im Haus ist er absolut stubenrein und kann auch längere Zeit alleine bleiben, ohne zu bellen oder zu zerstören. Da ist er ruhig und schläft oder kaut an einem Kauknochen, wenn er sowas hat. Auch wenn ein Schlaf an einem warmen Platz Copilu sehr zu schätzen weiss, mag er es auch draußen zu sein. Er liebt einen Garten und einen Platz wo er sich ab und zu sonnen kann oder mit den anderen Hunden spielt. Mit anderen Hunden versteht sich Copilu gut, aber er mag keine dominanten Hunde. Auch Welpen, die zu energisch und frech sind, versucht er zu vermeiden. Er hat aber viele Freundschaften geschlossen und versteht sich gut mit vielen Hunden, sowohl Rüden als auch Hündinnen. Trotz seines Alters genießt er es sichtlich mit den anderen Hunden eine Runde durch den Garten zu laufen oder ein wenig zu buddeln. Verträglichkeit mit Katzen ist unbekannt, kann bei Bedarf aber gerne getestet werden. Behandlungen beim Tierarzt sind ihm noch etwas unheimlich, aber mit Geduld und guten Worten lässt er alles zu, wenn er einem Menschen vertraut. Am Anfang ist es vielleicht besser ihm einen Maulkorb anzulegen, was auch problemlos geht. Copilu liebt einen geregelten Ablauf und braucht nicht viel Abwechselung. Ihm sind die Sicherheit und Ruhe wichtiger als Abenteuer und Neues erleben. Er mag sein Bettchen, Leckerlies, Futter und ist immer für Streicheleinheiten zu haben. Einen Garten wo er seine Geschäfte errichten kann und wo er sich im Sommer sonnt, könnte für ihn reichen. Trotzdem mag er kurze Spaziergänge. Am Anfang ist er sehr begeistert, mag alles riechen und zieht in allen Richtungen, was sich dann bei regelmäßigen Spaziergängen doch legt. Menschen auf der Straße, egal ob es Männer, Frauen oder Kinder sind, laut vorbeifahrender Autos, Fahrradfahrer interessieren ihn gar nicht. Er mag es nicht, wenn er am Halsband gezogen wird, darum wird bei ihm ein Geschirr bevorzugt. Copilu ist die Art von Hund der nach einem schweren Leben ein paar Dinge zu schätzen weiss: ein warmes Bettchen, gutes Futter, Streicheleinheiten und einen Menschen, den er lieben kann. Er hofft, dass er in den letzten Jahren eine Familie haben könnte wo er geliebt werden kann.



Alle unsere Hunde sind natürlich geimpft und gechippt mit EU-Pass!

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur ernstgemeinte Anfragen mit Namen, Anschrift, Emailadresse und Telefonnummer beantworten können. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ausschließlich im Sinne Ihrer Anfrage genutzt.
Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.
Für weitere Informationen und Bildern zu dem Tier und zu dem eingetragenen Tierschutzverein Grenzenlose-Notfelle e.V. (Sitz bei Schweinfurt/ Dittelbrunn) besuchen Sie uns bitte auf unsere Homepage
www.grenzenlose-notfelle-ev.de

https://www.facebook.com/pages/Grenzenlose-Notfelle-eV

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Grenzenlose Notfelle e.V.

Anschrift Greßhügel 2
97456 Dittelbrunn
Deutschland

Homepage http://www.grenzenlose-notfelle-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 590