shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DAKOTA

ID-Nummer275061

Tierheim NameTierschutzverein Far From Fear e.V.

RufnameDAKOTA

RassePodenco

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 9 Monate

Farbeocker

im Tierheim seit11.01.2020

letzte Aktualisierung21.04.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Dakota (Son)

§ Geboren: 09.2019
§ Geschlecht: weiblich, unkastriert
§ Rasse: Podenco
§ Größe:akt. ca 30cm
§ Umgang mit Katzen kein Problem
§ Umgang mit Kindern: kein Problem
§ Eignung als Zweithund: geeignet
§ Pflegestelle: Raum Aschaffenburg

§ Anfragen an: g.wende@farfromfear.de
§ mehr Bilder unter: Facebook Album

Der Toywolf im Pödelpelz. Meist schreibe ich erstmal nicht viel über die -Neuen-, denn sie brauchen etwas Zeit um anzukommen und ihr -wahres Gesicht- zu zeigen.
Nicht so die klitzekleine Gloria. Sie hat ihr Köfferchen schon ausgepackt. Die kleine Erdnuss hatte wahrlich einen schlechten Start ins Leben. Wie schlecht wissen wir nicht so genau,
denn sie wurde schreiend unter einem Gebüsch in der spanischen Pampa gefunden. Also weiß man eben nichts. Abgemagert, allein, schreiend vor Verzweiflung und Hunger.
Die ersten Bilder von ihr waren erschreckend. Ein Bild des Jammers war sie und ich schreibe dies extra in der Vergangenheit. Die spanischen Kollegen haben nämlich großartiges geleistet.
Sie haben Glorietta gepäppelt und aufgebaut.

Gloria - wie sie in der Pflegestelle genannt wird-  ist nun seit ca. 2 Monaten auf ihrer Pflegestelle. Dort lebt sie in einer stabilen Hundegruppe, in der sie sich von Anfang an podencowohl fühlt,
was maßgeblich an ihrer Entwicklung beteiligt ist. Sie lernt von den anderen Hunden und ist mit ihnen fröhlich und ausgelassen. Sie spielt und rennt gerne mit den jüngeren Rüden,
sucht aber in Angstsituationen auch Sicherheit bei den älteren souveränen Hunden. In ihrem neuen Zuhause sollte mindestens ein weiterer souveräner freundlicher Hund sein.
Im besten Fall ein Podenco. Sie zeigt im Kontakt mit Männern und in fremden Situationen noch ängstliches zögerliches Verhalten. Anleinen ist für den Mann der Pflegestelle noch nicht möglich, im Haus gibt es Fortschritte, draußen geht gar nicht.
Wir schließen daher und aufgrund des Jagdtriebs Freilauf nahezu aus. Nur im absolut gesicherten Gebiet (Zaun mit kleinen Maschen in entsprechender Höhe). Mit Kindern (sollten etwas älter sein)
versteht sich die Hündin super und auch Frauen machen ihr weniger Angst, wenn sie nicht zu hektisch sind. Sie fährt gut im Auto, kann bis jetzt knapp 2 Stunden alleine bleiben und zeigt sich auch katzenverträglich.
Das neue Zuhause sollte sich mit unsicher ängstlichen Hunden mit Jagdtrieb auskennen. Das wäre für beide Seiten ein Vorteil.

Gloria ist geimpft, gechipt ...altersentsprechend noch nicht kastriert.Ein vorsorglich gemachter Mittelmeercheck( der jedoch noch keine 100% Aussagekraft hat) war negativ.
Die Nachtestung sollte im Alter von 10 bis 12 Monaten erfolgen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Far From Fear e.V.

Anschrift 63776 Mömbris
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Gabi Wende

Homepage http://www.farfromfear.org/

 
Seitenaufrufe: 1196