shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

NATILLA

Archiviert

ID-Nummer27357

Tierheim NameTierhilfe los Duendes

RufnameNATILLA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 5 Jahre , 7 Monate

Farbeweiß hellbraun

im Tierheim seit22.11.2012

letzte Aktualisierung09.02.2018

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Zuckerschnäuzchen Natilla misst 30 cm Schulterhöhe, bringt gerade mal sechs Kilo auf die Waage, ist fünf Jahre jung und kastriert. Sie kennt und kann alles, was ein Haus- und Familienhund zum Leben braucht, denn sie lebt seit Welpenalter bei ihrer Familie, die sie jetzt schweren Herzens krankheitsbedingt abgeben muss. Natti oder Tilla, wie sie von ihrer Familie liebevoll genannt wird, ist stubenrein, kennt die Grundkommandos, kann mit und ohne Leine prima laufen, liebt es auf Wiesen und besonders im Schnee zu rennen und toben, versteht sich mit allen Artgenossen, fährt entspannt im Auto mit und kann ein paar Stunden allein bleiben. Entsprechend ausgelastet verhält sie sich im Haus ruhig und man bemerkt sie kaum.

Bei Menschen, die sie kennt, ist sie total verschmust und anhänglich; sie liebt Kinder, wenn diese schon etwas grösser/vernünftiger sind, kleinere Kinder und deren zum Teil unkoorodinierte Bewegungen ängstigen sie, da zieht sie sich lieber zurück. Natti ist keine ängstliche Hündin, aber auch keine besonders selbstbewusste; bei Geräuschen, die so manchen Hund aus der Fassung bringen (Stichwort Silvester), bleibt sie cool, aber in manchen unbekannten Situationen oder eben auch bei unbekannten Menschen, ist sie dankbar für die Unterstützung ihrer Bezugspersonen.

Die kleine Zaubermaus lebt jetzt mit einer 10jährigen Hündin zusammen (auch sie braucht ein neues Zuhause und gern könnten die beiden im Doppelpack adoptiert werden) und mit einer Samtpfote, so dass Natti jederzeit zu einem nicht dominanten Hund ziehen könnte und auch zu bereits vorhandenen Katzen.

Natilla wurde als eines von vier Geschwistern in Spanien geboren; die kleine Rasselband wurde mit der Mama von Tierschützern aufgenommen, so dass die Welpen einen, zumindest für Tierschutzhunde, guten und behüteten Start ins Leben hatten.

Ihre Familie wünscht sich für die liebe und süsse Maus sehnlichst ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die Natti ihr Herz öffnen, gern mit ihr in der Natur unterwegs sind und die möglichst viel Zeit für das Sonnenscheinchen haben.

Lernen Sie die unkomplizierte Hündin bei ihrer Familie in der Westpfalz kennen und lassen Sie sich blitzschnell um ihre kleinen Pfötchen wickeln!

Zuckerschnäuzchen Natilla misst 30 cm Schulterhöhe, bringt gerade mal sechs Kilo auf die Waage, ist fünf Jahre jung und kastriert. Sie kennt und kann alles, was ein Haus- und Familienhund zum Leben braucht, denn sie lebt seit Welpenalter bei ihrer Familie, die sie jetzt schweren Herzens krankheitsbedingt abgeben muss. Natti oder Tilla, wie sie von ihrer Familie liebevoll genannt wird, ist stubenrein, kennt die Grundkommandos, kann mit und ohne Leine prima laufen, liebt es auf Wiesen und besonders im Schnee zu rennen und toben, versteht sich mit allen Artgenossen, fährt entspannt im Auto mit und kann ein paar Stunden allein bleiben. Entsprechend ausgelastet verhält sie sich im Haus ruhig und man bemerkt sie kaum.

Bei Menschen, die sie kennt, ist sie total verschmust und anhänglich; sie liebt Kinder, wenn diese schon etwas grösser/vernünftiger sind, kleinere Kinder und deren zum Teil unkoorodinierte Bewegungen ängstigen sie, da zieht sie sich lieber zurück. Natti ist keine ängstliche Hündin, aber auch keine besonders selbstbewusste; bei Geräuschen, die so manchen Hund aus der Fassung bringen (Stichwort Silvester), bleibt sie cool, aber in manchen unbekannten Situationen oder eben auch bei unbekannten Menschen, ist sie dankbar für die Unterstützung ihrer Bezugspersonen.

Die kleine Zaubermaus lebt jetzt mit einer 10jährigen Hündin zusammen (auch sie braucht ein neues Zuhause und gern könnten die beiden im Doppelpack adoptiert werden) und mit einer Samtpfote, so dass Natti jederzeit zu einem nicht dominanten Hund ziehen könnte und auch zu bereits vorhandenen Katzen.

Natilla wurde als eines von vier Geschwistern in Spanien geboren; die kleine Rasselband wurde mit der Mama von Tierschützern aufgenommen, so dass die Welpen einen, zumindest für Tierschutzhunde, guten und behüteten Start ins Leben hatten.

Ihre Familie wünscht sich für die liebe und süsse Maus sehnlichst ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die Natti ihr Herz öffnen, gern mit ihr in der Natur unterwegs sind und die möglichst viel Zeit für das Sonnenscheinchen haben.

Lernen Sie die unkomplizierte Hündin bei ihrer Familie in der Westpfalz kennen und lassen Sie sich blitzschnell um ihre kleinen Pfötchen wickeln!

Zuckerschnäuzchen Natilla misst 30 cm Schulterhöhe, bringt gerade mal sechs Kilo auf die Waage, ist fünf Jahre jung und kastriert. Sie kennt und kann alles, was ein Haus- und Familienhund zum Leben braucht, denn sie lebt seit Welpenalter bei ihrer Familie, die sie jetzt schweren Herzens krankheitsbedingt abgeben muss. Natti oder Tilla, wie sie von ihrer Familie liebevoll genannt wird, ist stubenrein, kennt die Grundkommandos, kann mit und ohne Leine prima laufen, liebt es auf Wiesen und besonders im Schnee zu rennen und toben, versteht sich mit allen Artgenossen, fährt entspannt im Auto mit und kann ein paar Stunden allein bleiben. Entsprechend ausgelastet verhält sie sich im Haus ruhig und man bemerkt sie kaum.

Bei Menschen, die sie kennt, ist sie total verschmust und anhänglich; sie liebt Kinder, wenn diese schon etwas grösser/vernünftiger sind, kleinere Kinder und deren zum Teil unkoorodinierte Bewegungen ängstigen sie, da zieht sie sich lieber zurück. Natti ist keine ängstliche Hündin, aber auch keine besonders selbstbewusste; bei Geräuschen, die so manchen Hund aus der Fassung bringen (Stichwort Silvester), bleibt sie cool, aber in manchen unbekannten Situationen oder eben auch bei unbekannten Menschen, ist sie dankbar für die Unterstützung ihrer Bezugspersonen.

Die kleine Zaubermaus lebt jetzt mit einer 10jährigen Hündin zusammen (auch sie braucht ein neues Zuhause und gern könnten die beiden im Doppelpack adoptiert werden) und mit einer Samtpfote, so dass Natti jederzeit zu einem nicht dominanten Hund ziehen könnte und auch zu bereits vorhandenen Katzen.

Natilla wurde als eines von vier Geschwistern in Spanien geboren; die kleine Rasselband wurde mit der Mama von Tierschützern aufgenommen, so dass die Welpen einen, zumindest für Tierschutzhunde, guten und behüteten Start ins Leben hatten.

Ihre Familie wünscht sich für die liebe und süsse Maus sehnlichst ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die Natti ihr Herz öffnen, gern mit ihr in der Natur unterwegs sind und die möglichst viel Zeit für das Sonnenscheinchen haben.

Lernen Sie die unkomplizierte Hündin bei ihrer Familie in der Westpfalz in 66887 Glanbrücken kennen und lassen Sie sich blitzschnell um ihre kleinen Pfötchen wickeln!

Unsere Hunde sind tierärztlich untersucht, entfloht, entwurmt, haben die Mehrfach- plus Tollwutimpfung, sind gechipt und haben einen EU-Heimtierausweis; die erwachsenen Hunde sind zusätzlich auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet.

Auslagenerstattung: 300 €

Kontakt: kontakt@los-duendes.org
Seitenaufrufe: 147