shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PEPITO ein sehr lieber, verschmuster und menschenbezogener Rüde

Notfall

ID-Nummer273471

Tierheim NameTierhilfe Anubis e.V.

RufnamePEPITO

RasseBodeguero Andaluz-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 10 Jahre , 1 Monat

Farbeweiß-braun-schwarz

im Tierheim seit25.11.2019

letzte Aktualisierung26.04.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

PEPITO

*01.04.2010 BodegueroMix / weiß braun schwarz, ca 43 cm

ein sehr lieber, verschmuster und menschenbezogener Rüde

Leishmaniose positiv getestet

Pepito wurde allein, desorientiert und völlig verängstigt und verwahrlost auf der Straße gefunden. Trotz alle dem war er zu den Helfern liebeswürdig und freundlich und in keiner Weise ängstlich oder aggressiv. Er war sicherlich einfach dankbar, dass ihm nun geholfen wird. Die Helfer vermuten, dass er ausgesetzt wurde und man sich seiner überdrüssig war. Wie traurig seinen Gefährten nach so vielen Jahren einfach im Stich zu lassen, wo er seine Familie am dringendsten brauchen wird. Er ist einer von so vielen, die von Menschen einfach gedanken- und herzlos verlassen und ihrem Schicksal überlassen werden. Im Tierheim bekommt er nun erstmal wieder die Fürsorge, die er ganz offensichtlich kennt und so sehr braucht und genießt.

Wenn die Helfer zu ihm ins Gehege kommen, empfängt Pepito sie bereits überglücklich und schwanzwedelnd, weil er weiß, dass sie nun endlich Zeit für ihn haben. Um im Hundeauslauf spielen zu gehen, zu einem ausgedehnten Spaziergang oder einfach nur zum Kuscheln und gestreichelt werden. Er ist absolut menschenbezogen und freut sich einfach nur, wenn er bei den Helfern sein darf, egal was sie zusammen unternehmen. Er genießt die Streicheleinheiten und Zuwendung in vollen Zügen und bei den gemeinsamen Spaziergängen erkundet und erschnuppert er sein Umfeld und geht auch sehr gut an der Leine. Anderen Hunden gegenüber begegnet er dabei freundlich und kontaktfreudig. Mit seinen Artgenossen im Tierheim versteht er sich ebenfalls ausnahmslos gut. Egal ob Rüden oder Hündinnen. Er kommt mit allen gut aus und geht jeglichem Streit oder Stress aus dem Weg.

Er ist also ein wirklich süßer Sonnenschein, der einfach nur ein liebevolles Zuhause braucht um endlich wieder glücklich sein können. Wir hoffen sehr, dass er bald seine Chance bekommt. Denn für die Bodegueros mit ihrem kurzen und dünnen Fell und der empfindlichen Haut ist der Winter im Tierheim doppelt schlimm. Pepito bekommt nachts sogar ein Mäntelchen an und liegt dann auf seinem Bettchen auf dem kalten Betonboden und versucht einzuschlafen und die Nacht rum zu bekommen. :-( Pepito braucht ein Zuhause, in dem man ihm die Fürsorge und Liebe schenken kann, die er so verdient. Kein Hund sollte nach so vielen jähren in Stich gelassen werden.

Für den süßen Pepito suchen wir eine liebevolle Familie, die ihm endlich all das geben kann und möchte. Sie sollte sich gerne viel Zeit für gemeinsame Aktivitäten und Spaziergängen nehmen und natürlich auch für die so geliebten Kuschelstunden. Liebe Kinder sind in der Familie natürlich ebenfalls herzlich Willkommen. Da Pepito sehr sozial ist, wäre er zudem ideal als Zweithund geeignet.

Ein gesicherter Garten, in dem er die Sonne und das Gras genießen kann wäre wünschenswert.

Pepito wird geimpft, gechipt und kastriert vermittelt.

Weitere Videos:

https://youtu.be/VpDKPyMPib0

https://youtu.be/L8gmWSPJ0KA

Wir vermitteln deutschlandweit unter Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch. Weitere Informationen zu unserem Adoptionsverfahren finden Sie unter www.tierhilfe-anubis.org

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierhilfe Anubis e.V.

Anschrift Am Sande 3
25548 Kellinghusen
Deutschland

Homepage http://www.tierhilfe-anubis.org/

 
Seitenaufrufe: 424