shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MARLA aus der Tötung gerettet

ID-Nummer272902

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameMARLA

RasseBeagle-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 6 Monate

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit27.12.2019

letzte Aktualisierung08.05.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Hündinnen

Marla konnte von unseren Freunden in Sevilla aus dem Zoosanitario gerettet werden. Hinter diesem wohlklingenden Namen verbirgt sich eine große Perrera, in deren vergitterten Betonlöchern viele Vierbeiner auf den sicheren Tod warten. Kommt er nicht durch die Spritze, dann oft durch Infektionskrankheiten, die sich in der Hitze des Sommers bei unfassbar schlechten hygienischen Zuständen wie im Flug ausbreiten und vor allem die Welpen und die kranken Hunde reihenweise dahinraffen. Wie gerne würden wir alle Hunde aus dieser Hölle holen, aber solange die Politik in Südeuropa noch eher an Tötung als an Kastration glaubt, solange die Müllpolitik sich nicht ändert und den Streunern ein Nahrungsangebot in Hülle und Fülle zur Verfügung steht, aber auch, solange Privathaushalte nicht einsehen, wieso sie ihre Hunde kastrieren und sterilisieren lassen sollten, ist der Tierschutz in Spanien oft ein Kampf gegen Windmühlen. Deswegen ist die Aufklärung mindestens ebenso wichtig wie die Rettung einzelner Vierbeiner.

Wenn man bedenkt, dass es sich bei Marla um eine ausgewachsene Hündin handelt, wird klar, wie stark derzeit noch ihr Untergewicht ist. Anhand ihres Äußeren, vor allem wegen der grooooßen Schlappohren und der charakteristischen Gesichtszüge, vermuten wir außerdem einen Beagle in ihrer Ahnenreihe- sicher ist aber natürlich nichts davon. Marla ist auch vollkommen egal, von wem sie abstammt, denn sie ist einfach nur froh, in Sicherheit zu sein. Die magere Hündin freut sich täglich über die regelmäßigen Mahlzeiten, die Kontakte mit ihren neu gewonnenen Freunden und vor allem über jedes liebe Wort und jeden Keks der Freiwilligen. Marla ist trotz ihrer sicherlich sehr unschönen Vergangenheit eine richtige Schmusebacke, sie scheint verstanden zu haben, dass es ab jetzt nur noch bergauf gehen kann und sie nimmt dankbar jegliche Zuwendung an. Mit ca. einem Jahr (Stand Dezember 2019) ist die ulkige Lady mit den krummen Beinen noch ein echter Jungspund und sie beginnt bereits jetzt, ausgelassen mit ihrem Kameraden durch den Auslauf zu tollen.

Wenn Sie also ein echtes Unikat in ihre Familie aufnehmen möchten, selbst über eine gehörige Portion Humor verfügen, sich gerne an der frischen Luft bewegen und lange Kuschelabende auf der Couch sehr schätzen, dann schreiben Sie am besten sofort einen Liebesbrief, pardon, eine Anfrage an Marlas zuständige Vermittlerin…

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 338