shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MOJA

ID-Nummer271821

Tierheim NameHerzensHunde-Hessen e.V.

RufnameMOJA

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit16.12.2019

letzte Aktualisierung24.02.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Moja

noch in der Slowakei (SA)
Schäferhund
geb. ca. 2014
52 cm SH
kastriert

Video:
https://www.facebook.com/watch/?v=195059551544120


UPDATE 28.12.2019:

Moja frisst bereits wieder aus der Hand und lässt sich stellenweise leicht berühren, ohne zu flüchten. In einem eigenen Zuhause wird sie bedeutend schneller wieder Vertrauen in die Menschen fassen, als es jetzt im Tierheim möglich ist.

____________________________________________________________________________________________

Moja war 2 Jahre lang auf einem verlassenen Hof sich selbst überlassen. Sie lebte dort an einer Kette und bekam lediglich Zugang zu einer Grundversorgung an Futter und Wasser.

Zwei Jahre ohne Kontakt zu Menschen sind eine sehr lange Zeit für einen Hund. So war Moja von den Menschen entfremdet und sehr unsicher, ließ niemanden an sich heran. Mitarbeiter eines Hunde-Trainingscenters besuchten sie und waren sich mit unseren Tierschutzkollegen vor Ort einig: mit viel menschlichem Kontakt und über gutes leckeres Futter wird Moja wieder Vertrauen fassen und sich erinnern - denn sie ist nachweislich ein ehemaliger Polizeihund!

Moja wurde also leicht sediert und vorsichtig in die Obhut der Tierschützer verbracht. Hier interessiert sie sich sichtlich für die Menschen, näherte sich ihnen aber in den ersten Tagen nicht weiter als ca. 8 - 10 Meter. Die Abstände werden jeden Tag kürzer, Moja wird zu nichts gezwungen, aber man merkt, daß sie den menschlichen Kontakt sucht und gerne möchte, sich nur noch nicht wieder ganz traut. Sie ist keinesfalls aggressiv, nur sehr verunsichert. Die Trennung von ihren Menschen und dann die lange Zeit der Isolation haben ihr zugesetzt. Die Tierschützer sind sich sicher, daß der richtige Zeitpunkt, Moja zu streicheln und dann immer größere Fortschritte zu machen, bald kommen wird.

Wir suchen für Moja erfahrene und geduldige Menschen, die sie sanft und einfühlsam wieder ins Leben zurückführen und für immer ihr Herz und ihr Heim für sie öffnen.


Wenn Sie Moja adoptieren möchten, füllen Sie bitte unsere Checkliste aus.
https://www.herzenshunde-hessen.de/vermittlung/adoptanten-checkliste


Moja ist wie alle unsere Schützlinge geimpft, gechipt und vom Tierarzt gecheckt mit einem EU-Ausweis ausgestattet.




Kontakt:

Annika Bones-Quandt
0 16 04 12 35 68
Annika.Bones-Quandt@herzenshunde-hessen.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim HerzensHunde-Hessen e.V.

Anschrift Oranienstr. 26
65597 Hünfelden
Deutschland

Homepage http://www.herzenshunde-hessen.de/

 
Seitenaufrufe: 389