shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

DAHLIA ... und plötzlich stand ihr Leben still...!

ID-Nummer271507

Tierheim Namesaving dogs e.V.

RufnameDAHLIA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbeweiß-hellbraun

im Tierheim seit13.12.2019

letzte Aktualisierung30.01.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Steckbrief: Dahlia

Geburtsdatum: 01.10.2017
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 50 cm, ca. 19 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja (ab Schulalter)

Vermittlung: bundesweit, mit Kindern ab Schulalter

Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transport 150,00 €

Ansprechpartner:
Silke Schnitzler
Mobil: 0176 / 61 88 46 14
eMail: s.schnitzler@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Dahlia... und plötzlich stand ihr Leben still...!

Die süße Hündin mit den hübschen Latte Macchiato Flecken ist gerade mal etwas über 2 Jahre alt. Wir kennen ihre Vergangenheit nicht, wissen nichts über ihr Leben „davor“. Wir wissen nur, dass es vor 2 Jahren zum Stillstand kam, als sich die Türen des Canile hinter ihr schlossen.

Ein sardisches Tierheim (Canile) ist etwas, das einem nachts über die Bettdecke läuft. Es ist schlicht ein Geschäft, denn die Insassen werden dort gegen eine Tagesprämie bis zu ihrem Tod aufbewahrt. Vermittlung ist nicht angedacht, rudimentäre medizinische Versorgung, keine menschliche Nähe. Die Hunde werden verwaltet und kommen in der Regel dort nur heraus, nachdem sie gestorben sind.

Anfang November besuchten wir eines der Canili, um einige der Seelen dort in die Vermittlung aufzunehmen. Für die Hunde dort war unser Besuch natürlich aufregend, eine kleine Abwechselung in ihrer täglichen Tristesse.

Dahlia zeigte sich unsicher und man merkte schnell, dass die ältere Zellengenossin Clara ihr etwas Sicherheit geben konnte. Zwischendurch sprang sie auf und lief die wenigen Meter in dem winzigen Zwinger ab, um ausgiebig den Kopf zu schütteln. Wir wissen, was das bedeutet… Ein Blick in ihre Ohren bestätigte unsere Befürchtungen. Die Ärmste hat eine schlimme Otitis (Ohrenentzündung) Im Canile schert es keinen, so etwas wird dort nicht behandelt. Der Leidensdruck ist entsprechend, denn die Entzündung ist äußerst! schmerzhaft. Oft reiben sich die Hunde die Ohren an den Wänden blutig oder tauchen gar den Kopf in den Wassernapf, um die Schmerzen loszuwerden…

Es ist keine Frage, dass wir Dahlia schnell in Sicherheit wissen wollten, um die Ohren zu behandeln und ihr den Schmerz zu nehmen. So holten wir Dahlia zusammen mit Clara noch im Dezember auf Hope, stellten sie unserem Tierarzt vor Ort vor und die Behandlung ihrer Ohren greift bereits.

Dahlia wünscht sich ein eigenes Körbchen, eine liebevolle Familie, und natürlich jemanden, der mit ihr Spaziergänge unternimmt, ihr die Welt zeigt.
Das tolle Mädchen könnte bereits im Januar ihre Reise nach Deutschland antreten und endlich ins Leben durchstarten. Wer gibt ihr diese Chance?


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern "unbekannt" angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim saving dogs e.V.

Anschrift Cronenfelder Str. 9
42349 Wuppertal
Deutschland

Homepage http://www.saving-dogs.de/index.php?id=100

 
Seitenaufrufe: 394