shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

AYDA ihre Kinder wurden vor ihren Augen getötet

ID-Nummer271359

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameAYDA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 7 Jahre , 9 Monate

Farbebraun

im Tierheim seit27.11.2019

letzte Aktualisierung29.04.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

geboren circa 2013- 55 cm / 27 kg - kastriert – aus Bulgarien
auf einer Pflegestelle in 52525 Heinsberg
sehr lieb und menschenbezogen - stubenrein - kann gut für einige Stunden alleine bleiben - hundeverträglich- leinenführig -mag Kinder

*26.04.2020: Wir bekommen einen neuen Bericht über Mrs.Ayda von ihrer Pflegestelle mit ganz tollen neuen Fotos: Mrs.Ayda ist einfach ein Traumhund und möchte endlich ihre eigene Familie finden...
Ayda ist eine wunderbare Hündin, lieb, ruhig, clever und verschmust. Sie geht sehr gerne spazieren, natürlich an der Leine, denn sie hat einen munteren Jagdtrieb. Sie ist super verträglich mit Artgenossen, Katzen lieber nicht. Sie fährt ohne Probleme im Auto mit und sie ist ein sportliches Mädel, denn sie schafft es sogar Zäune zu überwinden. Ayda verhält sich im Haus entspannt und kann auch mal alleine bleiben


13.12.2019
Wir bekommen einen ersten Bericht über Mrs.Ayda von ihrer Pflegestelle mit ganz tollen Fotos: Mrs.Ayda ist ein Traumhund und eignet sich perfekt als Familienhund... Ayda geht es gut, sie hat sich gut eingelebt, ist lieb und ruhig, weiß sich aber auch zu wehren gegenüber Artgenossen. Sie meinte schon mal sich auf eine meiner Hündinen draufsetzen zu müssen, fühlte sich wahrscheinlich angemacht, aber sie ist eigentlich verträglich. An der Leine geht sie gut. Munter wird sie, wenn sie z. B. einen Fasan sieht, ist aber händelbar und sie macht bis jetzt gar nichts, wenn uns andere Hunde begegnen. Bin dabei zu testen, wie sie auf meine Katzen reagiert, noch kann ich die Hand dafür nicht ins Feuer legen. Schauen wir mal. Alleine bleiben ist zusammen mit eine meiner Damen tagsüber kein Problem. Meine liebe Bekannte geht ja jeden Tag mit den beiden spazieren, wenn ich auf der Arbeit bin."
Diese wunderschöne und sehr liebe Hündin wartet sehnsüchtig auf eine eigene Familie, die sie bestimmt sehr glücklich machen würde.

*28.11.2019: Mrs. Ayda ist auf eine neue Pflegstelle umgezogen, nachdem die Familienhündin auf der ersten Pflegestelle etwas eifersüchtig war.Jetzt hat Mrs.Ayda eine neue Freundin gefunden, mit der sie sich sehr gut versteht.
* 27.11.2019: Mrs. Ayda ist wohlbehalten bei ihrer Pflegstelle angekommen und hat schon ihren Lieblingsplatz gefunden. Wir sind sehr erleichtert,dass sie nun in Sicherheit ist.
*21.11.2019:Wieder müssen wir eine neue traurige Geschichte hier vorstellen, die stellvertretend für viele Straßenhunde in Bulgarien steht.Es handelt sich um die sechsjährige Hündin Mrs.Ayda,die mit ihren Kindern in einem kleinen Dorf mit ihrem Rudel lebte.Der Hass gegen Hunde ist in diesem Dorf sehr groß und die Bewohner töten soviele Hunde wie möglich, weil sie in ihren Augen Parasiten sind.
Mrs.Ayda hatte 4 Welpen.Bis auf die kleine Izi wurden alle ihre Kinder vor ihren Augen getötet und auch der Rest des Rudels.
Die kleine Izi konnte gerettet werden und lebt mittlerweile bereits glücklich in ihrem eigenen Zuhause.
Aysel nahm Mrs. Ayda zunächst bei sich Zuhause auf , bis sie eine andere Unterbringungsmöglichkeit für sie gefunden haben würde.
Mrs.Ayda hat sich von ihrer besten Seite bei Aysel gezeigt: sie war total lieb, stubenrein,blieb ganz ruhig für mehrere Stunden alleine, ohne etwas anzustellen.Nachdem Aysel aber den ganzen Tag arbeiten muss und nach Dienstschluss die Straßenhunde füttert, konnte Mrs.Ayda nicht länger bei ihr bleiben.Aysel brachte daher Mrs. Ayda zunächst in der Tierklinik zur Kastration und weiteren Untersuchung unter. Die Tierklinik entlässt Ayda aber bereits am 23.11.2019 und wird sie dort auch nicht länger behalten.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift 52525 Heinsberg
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Simone Hasenauer Telefon +49 (0)179 2189984

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 2608