shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

KALLI - unwiderstehlicher lieber Lausbub träumt von Freiheit

ID-Nummer270350

Tierheim NameHelp for Afumati Dogs e.V.

RufnameKALLI

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 4 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit07.12.2019

letzte Aktualisierung14.04.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Kalli (geb. 01/2019, ca 45 cm) wurde mit seinen 12 Geschwistern auf einem Feld gefunden. Catalina nahm sie alle mit ins Shelter, wo man sich liebevoll um die Welpen kümmerte. Nun sind sie zu tollen Junghunden herangewachsen, die sich nichts sehnlicher wünschen, als ein eigenes Zuhause zu bekommen.

Kalli ist wie seine Schwester Jango Girl eher eine schüchterner Hund. Jango Girl konnte schon nach Deutschland vermittelt werden und sie hat sich zu einem tollen Familienhund gemausert. Kalli begegnet alles Neuem mit einer gesunden Vorsicht. Er ist kein Draufgängertyp, sondern hält sich lieber im Hintergrund: Im Shelter versteht sie sich mit ihren Artgenossen, er ist kein Alphatier, sondern ordnet sich lieber unter.

Kalli ist ein unglaublich süßer Fratz, der noch welpentypisch verspielt ist, gerne mit Stöckchen spielt und sich über herumfliegende Blätter freut. Das ist die einzige Abwechslung, die er hier im trostlosen Shelter hat.

Kalli sollte nun schnell ein Zuhause finden, damit erfährt, dass das Leben noch anderes als Gitterstäbe zu bieten hat.

Kalli kennt noch nichts von der Welt. Sie sollten sich daher bewusst sein, dass er zumindest anfangs ängstlich auf unsere Umwelt reagieren könnte. Autos, Haushaltsgeräusche, an der Leine gehen und Stubenreinheit sind ihm fremd und er muss geduldig an alles herangeführt werden. Doch wir sind uns sicher, dass Kalli genauso wie seine Schwester Jango Girl das neue Leben in einer Familie schnell annehmen wird.

Wegen seiner anfänglichen Schüchternheit sollte Kalli zu erfahrenen Menschen oder zu ambitionierten Hundeanfänger, die bereit sein, mit ihm die Hundeschule zu besuchen. Dort kann spielerisch in der Gruppe gelernt und geübt werden und Spaß gibt es da auch immer für alle Beteiligte.

Ein sozialer Zweithund, der ihn an die Pfote nimmt und ihn die
ersten Schritte in seinem neuen Leben begleitet, wäre optimal.
Kinder in der Familie sollten im Teenageralter sein. Katzenverträglichkeit wird auf Wunsch vor Ort getestet.

Hat sich der schwarze Knilch in ihr Herz geschlichen? Möchten Sie ihm helfen, sei es durch eine Adoption oder einer Pflegestelle, die ein Sprungbrett ins neue Leben wäre?

Dann melden Sie sich bei mir
Stefanie Bergmann 0174 3291808 oder
Email: stefanie_bergmann2006@yahoo.de
Gerne sende ich Ihnen auch ein Video von der kleinen Fellnase

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kalli ist selbstverständlich geimpft, gechipt, entwurmt, untersucht nach Mittelmeererkrankungen, Parvovirose und Staupe. Er reist Tollwut geimpft, mit EU-Pass und allen nötigen Ausreisepapieren. Er reist des Weiteren im registrierten Tracestransport, der bei allen zuständigen Veterinärämtern vorher angemeldet wird.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Help for Afumati Dogs e.V.

Anschrift Hudtwalckerstr. 11
22299 Hamburg
Deutschland

Homepage http://afumati-dogs.de/

 
Seitenaufrufe: 288