shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MURPHY der wilde Schmuser

ID-Nummer269463

Tierheim NameSeelen für Seelchen e.V.

RufnameMURPHY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbetricolor

im Tierheim seit09.12.2019

letzte Aktualisierung09.12.2019

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb nein

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Unser Strubbel Murphy wurde als kleiner Welpe von der rumänischen Straße gerettet und in einem dortigen Tierheim untergebracht. Dass so ein Tierheim nicht der ideale Ort ist, an dem ein Welpe heranwachsen sollte, liegt auf der Hand; das dachte sich auch eine liebe Familie in Deutschland, die den kleinen Buben Ende 2019 in Pflege nahm und anschließend an eine liebevolle Familie in Nienstädt (Niedersachsen) vermittelte. Leider hat sich bei Murphys Menschen jedoch in der Zwischenzeit eine Menge verändert, so dass es für sie unmöglich geworden ist, den lieben Kerl zu behalten. Deshalb ist der Kleine nun erneut auf der Suche nach seinen Menschen fürs Leben.

Murphy ist einfach zum Knuddeln! Mit seinem zotteligen dreifarbigen Fell und den lieben braunen Augen sieht er aus wie ein Kuscheltier. Doch das sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass der kleine Mann noch viel lernen muss und seine zukünftigen Menschen auf Trab halten wird - typisch Teenager eben! Im Gegenzug wird Murphy seinen auserkorenen Menschen fest in sein kleines Herz schließen und mit ihm durch dick und dünn gehen.

Der freundliche Hundejunge ist nämlich sehr wählerisch, was seinen Menschen angeht, und bevorzugt eindeutig das weibliche Geschlecht. Seinem Frauchen war er sehr verbunden und verhielt sich diesem gegenüber absolut vorbildlich. Sein Herrchen hingegen hat es bis heute nicht immer leicht, zu Murphy durchzudringen. Auch die Verwandten, welche täglich vorbeischauen, brauchten ein halbes Jahr, bis er sie akzeptierte. Fremden Menschen und vor allem Besuchern im Zuhause gegenüber hat er einfach große Unsicherheiten entwickelt und teils auch schon gezwickt. Hieran muss dringend mit einem Hundetrainer gearbeitet werden. Ansonsten tollt er unbeschwert herum - sowohl mit Artgenossen als auch mit seinen Menschen - und liebt das gemeinsame Spiel. Da Murphy einen ausgeprägten Jagdtrieb zeigt, sollten in seinem neuen Zuhause keine Katzen oder andere Kleintiere leben. Über einen verspielten und "hilfsbereiten" Ersthund, der ihn bei Bedarf an die Pfote nimmt, würde Murphy sich aber tierisch freuen!

Wie schon erwähnt, muss Murphy noch einiges lernen, dafür kann er sein Geschäft aber schon zuverlässig draußen erledigen und stundenweise allein bleiben. Ein Profi ist er zudem beim Autofahren - das liebt er und wenn er könnte, würde er vermutlich gern selbst das Steuer in die Pfote nehmen. Murphy läuft auch schon super an der Leine, hat kein Problem mit Treppen, zeigt keinen Futterneid und hört auf "Sitz", "Platz" und "Körbchen". Damit kann man doch arbeiten!

Seine Menschen beschreiben ihn als lebhaftes und schmusebedürftiges Kerlchen, welches ganz viel gemeinsame Zeit braucht und seiner vorzugsweise weiblichen Bezugsperson gegenüber der liebste Hund der Welt sei. Gleichzeitig bringt er aufgrund seiner Vergangenheit aber eben auch Unsicherheiten mit, welche aufgrund mangelnder Führung darin resultierten, dass er gelernt hat nach vorn zu gehen und sich vermeintliche Gefahren aktiv vom Leib zu halten. Deshalb braucht Murphy nun zwingend hundeerfahrene Menschen, welche bereit sind mit Hilfe eines Hundetrainers mit ihm zu arbeiten und ihm so neue Wege aufzuzeigen, wie er sich einfach aus Situationen rausnehmen kann, ohne seine Besucher zu vertreiben. Auch an seinen Unsicherheiten gegenüber Kindern, Fahrrädern und Motorrädern kann man noch arbeiten. Ansonsten benötigt der schmusige Kerl einfach nur Zeit, Liebe und Erziehung. Hat man erst sein Herz und sein Vertrauen gewonnen, kann man sich keinen besseren Kumpel wünschen.

Wenn Sie sich vorstellen können, mit dem neugierigen lieben Kerl an seinen restlichen Unsicherheiten zu arbeiten, können Sie ihn gern persönlich kennenlernen. Bei einem unverbindlichen Besuch in Nienstädt wird Murphy zwar seine Zeit brauchen, mit Geduld und Verständnis aber sicher auftauen und sein zärtliches Wesen offenbaren.

Murphy ist ca. 1 Jahr alt, 40 cm groß und wiegt 18 kg. Er wird unkastriert, gechippt und geimpft mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 320 € mit Schutzvertrag über den Verein "Seelen für Seelchen e.V." vermittelt.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Seelen für Seelchen e.V.

Anschrift 31688 Nienstädt
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://seelen-fuer-seelchen.de/

 
Seitenaufrufe: 451