shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PELAYO können solche Augen lügen?

ID-Nummer258631

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnamePELAYO

RasseGalgo Español

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 3 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit18.11.2019

letzte Aktualisierung14.06.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Vor drei Monaten erhielten unsere Freunde von Puntanimals einen Anruf der örtlichen Tierklinik. Ein Galgo sei von einer Dame gefunden und in der Klinik abgegeben worden, er sei soweit stabil, hätte jedoch Pflegebedarf und müsse nun irgendwo untergebracht werden. Natürlich zögerten die Freiwilligen nicht, sagten zu und fuhren zu besagter Klinik. Dort angekommen, bot sich ihnen ein furchtbares Bild: der junge Rüde war übersät von Wunden, völlig abgemagert und sein Blick verriet, dass er mit dem Leben eigentlich abgeschlossen hatte.

Selbstverständlich stellten sich hier zunächst viele Fragen: Woher kamen die Wunden? Wie und warum landete Pelayo auf der Straße? Und ganz wichtig: Wer hatte ihm das angetan?

Leider können wir keine dieser Fragen mit Sicherheit beantworten. Wahrscheinlich ist jedoch, dass Pelayo einem Jäger gehörte und entweder entlaufen ist oder am Ende der Saison (oder aufgrund seiner Verletzungen) einfach entsorgt wurde. So oder so- wir sind froh, dass der hübsche Bub den Weg zu unseren Partnern gefunden und nun die Chance auf ein weitaus besseres Leben hat.

Noch ist Pelayo schüchtern und wirkt froh darüber, in der Menge der Hunde auf gewisse Weise zu „verschwinden“. Sein Blick hat sich jedoch innerhalb kurzer Zeit geklärt, er interessiert sich nun für das, was um ihn herum passiert, er hat ein paar Gramm zugelegt und seine äußeren Wunden heilen gut. Trotz allem, was ihm ganz offensichtlich widerfahren ist, lässt er sich von den Pflegern gerne streicheln und scheint sich zu fragen, wie alles so plötzlich ganz anders werden konnte. Für seine ca. zweieinhalb Jahre (Stand 11/ 2019) besitzt Pelayo bereits die außergewöhnliche Ruhe, die den Windhunden so eigen ist. Sicherlich wird er eines Tages auch ausgelassen spielen und seine Eigenschaften als Laufwunder unter Beweis stellen, doch momentan ist er noch erschöpft von all den Ereignissen in seiner Vergangenheit und zieht eine ausgiebige Siesta in Verbindung mit Streicheleinheiten vor.

Eine ganz besondere Langnase sucht nun ebenso besondere Menschen, die es als ihre Aufgabe sehen, aus ihm einen lebensfrohen, glücklichen Sofabesetzer zu machen. Aktiv und lustig sollten sie sein, diese Menschen, und im Idealfall galgoerfahrene Fans dieser edlen Hunde. Pelayo hat es verdient, endlich anzukommen- möchten Sie sein Ticket ins Glück lösen?

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 882