shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JACKO hat ein Auge verloren, ist ein lustiges Kerlchen geblieben

Handicap Notfall

ID-Nummer257976

Tierheim NameCasa Animale e.V.

RufnameJACKO

RasseJack Russell Terrier

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 7 Monate

Farbeweiß-braun

im Tierheim seit13.11.2019

letzte Aktualisierung07.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe klein

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

R E S E R V I E R T
============
Der hübsche JACKO genoss ein beschauliches Leben bei seiner Familie, doch plötzlich musste er diese völlig unverschuldet verlassen. Lag es daran, dass sich ein Äuglein entzündete und seine Menschen kein Geld für den Tierarzt ausgeben wollten? Leider wurde zu lange gewartet, sein beschädigtes Auge konnte nicht mehr gerettet werden und musste entfernt werden!

JACKO konnte vorläufig auf einer Pflegestelle untergebracht werden, wo er sich als tolles, sehr freundliches und mit Artgenossen gut verträgliches Fellgesichtchen zeigt.

Der ca. 35 cm kleine und 8 kg leichte JACKO zeigt sich auch Kindern gegenüber freundlich. Rassebedingt ist er ein aufgewecktes Kerlchen.

Wir möchten JACKO gerne helfen! Mit einer Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00 hätte er die Chance, nach Deutschland zu reisen. Informationen hierzu sind auf unserer Homepage nachzulesen.

Wir wünschen uns für JACKO, dass er endlich eine liebevolle Familie findet, in der er sein ganzes Leben lang umsorgt und sowohl geistig als auch körperlich ausgelastet wird. Der Besuch einer guten Hundeschule würde ihm sicher viel Spaß bereiten.

Seine Vermittlerin, Frau Iris Lücke, freut sich auf Ihre Anfrage:

Casa Animale e.V.
Ansprechpartner: Frau Iris Lücke
mobil: 0163 - 376 94 98
Mailanfrage: i.luecke@casa-animale.de

JACKO wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag gegen Schutzgebühr in Höhe von € 350,00 vermittelt.

In Zwinger- oder Außenhaltung wird JACKO nicht abgegeben.

=================================

Sobald JACKO ein Platzangebot hat, kann er beim nächsten Transport mit ausreisen. Sollte er in der Zwischenzeit von einer anderen Orga gerettet werden, kann die Patenschaft nach Absprache auch auf eine andere Fellnase übertragen werden.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Casa Animale e.V.

Anschrift Witzleshofen 34
95482 Gefrees
Deutschland

Homepage http://casa-animale.de/

 
Seitenaufrufe: 653