shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MATHILDA sensible Hündin sucht Menschen mit Geduld!

ID-Nummer257202

Tierheim NameStray Einsame Vierbeiner e.V.

RufnameMATHILDA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 1 Monat

Farbebraun gestromt

im Tierheim seit01.04.2016

letzte Aktualisierung25.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

geboren *ca. April/Mai 2016 - 60 cm - ca. 30 kg
Pflegestelle in 86757 Wallerstein
hunde- und katzenverträglich - leinenführig - stubenrein
Mathilda wird immer hübscher aber auch immer älter, ohne bisher das passende Zuhause gefunden zu haben
Dabei ist sie so ein wunderschöner Hund und im Grunde so unkompliziert, wenn man Kleinigkeiten beachtet, die da wären:

1) Draussen nicht von der Leine lassen<2) Routinierter Tagesablauf <
3) Kein Kuschelhund <
4) Kein Stadthund <
5) Anfassen von Fremden <
6) Keine kleinen Kinder <
7) Fremde Hunde <
Geben Sie Tilda eine Chance, damit sie zeigen kann, dass sie kein Problemhund ist, sondern einfach nur ein Hund, der liebevolle Führung braucht und einen geregelten Tagesablauf.
Ein Hund, der im Grunde das einfordert, was für mich ganz selbstverständlich zu einer Hundehaltung auch mit dazu gehört wie Punkt 1; dass kein Hund, der nicht abrufbar unter Ablenkung ist, von der Leine gelassen werden sollte.
Oder Punkt 2, keinem Hund sollte man es zumuten, dass sich jeden Tag etwas ändert und der Hund sich täglich neu orientieren muss;
auch wie Punkt 3, sie mag Streicheln, aber nicht immer und ständig, was ich als ganz normal finde, wobei sie aber niemals zwicken würde oder so; aber sie fängt dann an zu zittern, wenn es ihr zuviel wird und das sollte man frühzeitig merken, so dass es erst gar nicht zu einem Zittern kommt.
Punkt 4 muss man sehen, dass es auch für den Hund höchst ungesund ist, da er meist die Größe hat, dass seine Nase in Auspuffhöhe ist und er aus seiner Sicht nichts wahrnehmen kann ausser Lärm und Füße. Das kann nicht schön sein. Wobei man Tilda auch mit in die Stadt nehmen kann, zum Eis essen usw. das ist gar kein Problem oder auch ins Restaurant.
Über Punkt 5 bin ich froh, denn ich möchte nicht, dass jeder meinen Hund betatscht und er es über sich ergehen lassen muss, obwohl es ihm vielleicht nicht gerade gefällt;
sowie bei Punkt 6 man einfach sehen muss, dass wenn es ein Hund nicht gewöhnt ist, es für seine Ohren sehr unangenehm ist solch ein Geschrei, was Kinder nun mal machen und auch machen sollen und dürfen sollen, aber dann bei einem Hund, der schon gelernt hat unangenehme Geräusche wegzufiltern, was einem älteren Hund nicht mehr gelingt. Zudem sollten Kinder aber auch lernen, dass sie sich einem Hund gegenüber nicht laut und hektisch verhalten sollten.
Fast dasselbe gilt es bei Hunden, die nicht gelernt haben, sich Artgenossen respektvoll zu verhalten wie bei Punkt 7. Solche Hunde sollten im Freilauf abgerufen werden und auch ein Kennenlernen an der Leine von einem ungestümen Hund ist abzuraten, da dies zu Missverständnissen führen kann und letztendlich zu Beissereien und das will niemand.
Somit wären alle Punkte in Tildas Namen erklärt, da sie sich ja nicht selbst zu Wort melden kann.

Ich kann nun bei allen 7 Punkten kein Fehlverhalten von Tilda erkennen !!
Geben Sie Tilda die Chance auf ein eigenes Zuhause, sie hat es wirklich verdient.
Tilda kann gerne auch als Einzelhund vermittelt werden sowie zu berufstätigen Singles oder Pärchen.
Als Anfängerhund ist Tilda nicht geeignet, aber es reicht, wenn Sie schon mal einen Hund hatten und wissen, was Sie an Verantwortung. Arbeit, Liebe und Zeit mitbringen müssen um einem Hund als berufstätiger Mensch, gerecht zu werden.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Stray Einsame Vierbeiner e.V.

Anschrift 86757 Wallerstein
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Petra Mohnes Telefon +49 (0)177 4331823

Homepage http://www.stray-einsame-vierbeiner.de/

 
Seitenaufrufe: 680