shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

GRACE auf der Suche nach einem Zuhause

ID-Nummer256951

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameGRACE

RassePodenco

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 10 Monate

Farberot-braun

im Tierheim seit05.11.2019

letzte Aktualisierung24.05.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Auch Grace ist eine clevere Podenca, die es anscheinend geschafft hat, rechtzeitig zu Beginn des Jagdwahnsinns in Andalusien die Hölle der Lauf- und Hetzhunde zu verlassen und sich stattdessen ins Stadtleben von Linares zu stürzen. Leider suchte sich die ca. vier Jahre alte Schönheit für ihr Abenteuer den Kreisverkehr an einer vielbefahrenen Straße aus und geriet dabei immer wieder gefährlich nahe an die Fahrbahn. Eine zufällig vorbeikommende Familie, Freunde einer der Freiwilligen im Tierheim, erkannte die Situation, stoppte den Verkehr und fing die völlig verwirrte Hündin ein. Auf direktem Weg ging Graces Reise dann weiter in die Obhut unserer Freunde der ArcoNatura- und hier entpuppte sich die elegante Rotnase binnen kurzer Zeit als echter Rohdiamant.

Grace ist, typisch harmoniebedürftige Fledermaus, verträglich mit all ihren Mitbewohnern. Freundlich begrüßt sie sämtliche Zwei- und Vierbeiner und strahlt die Ruhe aus, die wir an unseren ausgeglichenen Podencos so sehr schätzen. Dankbar nimmt sie Streicheleinheiten entgegen, freut sich über jedes liebevolle Wort und ist zufrieden, wenn sie mit ihren Kumpels in der Sonne entspannen kann.



Ja, Grace ist eine waschechte Podenca und diese wundervollen Laufhunde gehören wohl mit zu den am meisten unverstandenen Hundearten der Welt. Eigentlich sprechen wir über geniale Familienhunde und doch sorgt die Tatsache, dass sie in Spanien fast ausschließlich zur Jagd eingesetzt werden und von ihren Besitzer oft weggeworfen werden wie kaputtes Spielzeug, sobald sie für die Arbeit nicht mehr taugen oder die Saison vorbei ist, dafür, dass viele Menschen vor dieser Rasse zurückschrecken.
Es stimmt, der Podenco ist ein lauffreudiger Jagdhund und es kann lange dauern, bis ein Vertreter dieser Rasse unbesorgt von der Leine gelassen werden kann, aber das ist kein Problem, das nur die Podencos trifft (zumal es wie bei jeder Rasse auch vom Charakter des einzelnen Hundes abhängt) und es gibt genug andere Möglichkeiten, dem Podenco genug Bewegung zu verschaffen. Hundesport, Toben im Garten, auch das Laufen am Fahrrad, Joggen und vieles andere sind hervorragende Alternativen. Auf dem Pro-Konto der pfiffigen Spanier finden sich hingegen viele Punkte, die weitaus interessanter sind. Der Podenco ist im Haus meist ein überaus ruhiger und ausgeglichener Zeitgenosse. Er neigt weder zum Kläffen noch zum übermäßigen Beschützen, er bewegt sich fast lautlos und genießt Streicheleinheiten über alles. Als souveräner Arbeitshund lernen die meisten auch sehr schnell, wie man problemlos alleine bleibt, ohne vor Langeweile die Wohnungseinrichtung zu verschönern oder die Schuhe der Familie mit zusätzlichen Luftlöchern zu versehen.

Grace sollte nun schnellstmöglich erfahren dürfen, wie die Welt abseits von Betonmauern und Gitterstäben aussieht- und sie ist mehr als bereit, Sie auf Ihren Spaziergängen zu begleiten, mit Ihnen gemeinsam auf dem Sofa zu kuscheln, gespannt den Tatort zu schauen und bei allen Unternehmungen an Ihrer Seite zu sein. Sind Sie es auch?

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 820