shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LUIS zum Sterben ausgesetzt

ID-Nummer256947

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameLUIS

RasseDeutscher Schäferhund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 4 Monate

Farbebraun-schwarz

im Tierheim seit05.11.2019

letzte Aktualisierung24.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Dass Luis noch lebt, verdankt unser bildhübscher Neuzugang dem Umstand, dass es überall auf der Welt Menschen gibt, die nicht weghören, wenn sie ein Tier in Todesangst schreien hören. Viel zu viele sind abgestumpft und entscheiden schon aus der Entfernung, dass sie eh nicht helfen können, doch Luis traf am schrecklichsten Tag seines Lebens auf jemanden, der ihn hörte und der auch beherzt half.

Der dreijährige Schäferhund-Rüde wurde im September 2019 in eine Wassergrube geworfen (es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein geschickter und erfahrener Hund wie Luis dort hineingefallen ist). Diese wurde bis vor einigen Jahren noch zum Auswaschen von Mineralien genutzt, deswegen hat sie Betonränder, die es Tieren unmöglich machen, selbst auszusteigen, wenn sie erst einmal in dem von Plastikmüll und Glasscherben strotzenden Dümpel liegen. Luis hatte aber Gott sei Dank zumindest die Kraft zu bellen und zu schreien – und das rettete ihm das Leben. Ein Radfahrer, der sich in der Nähe des komplett verlassenen Feldes zum Training aufhielt, hörte den verzweifelten Hund und zögerte keine Sekunde, Luis aus der Todesfalle zu befreien. Doch allein gelang es ihm nicht, Luis richtig zu fassen, der Thriller dauerte an, Luis‘ tapferer Retter hielt den Hund am Hals über Wasser, selbst auf dem Bauch liegend, bis Hilfe kam – und gemeinsam wurde der entkräftete Vierbeiner dann endlich auf sicheren Boden gestemmt.

Luis wurde von seinen Rettern auch dann nicht einfach allein gelassen, man brachte ihn in die Obhut der ArcoNatura, wo unser Kämpfer jetzt darauf wartet, sein Ticket ins große Glück zu lösen.
Luis zeigt ein sehr umgängliches und aufmerksames Wesen, das schnell mit Artgenossen, und noch fixer mit allen Menschen, Freundschaft schließt. Der freundliche Athlet, der im Tierheim ein klein bisschen dazu neigt, um die Mitte herum etwas stämmiger zu werden, ist ein dankbarer, liebevoller und ruhiger Zeitgenosse. Mit noch nicht einmal drei Jahren kann Luis auch noch alles lernen und ist für jede Karriere offen, solange diese viel Bewegung und auch geistige Auslastung beinhaltet. Unser sympathischer Weltenbummler ist aktiv und fröhlich – und es wäre toll, wenn er seine sportliche Figur wieder etwas besser definieren könnte.
Welche Outdoor-liebende Familie sucht eine nette Begleiterung für lange Spaziergänge und fröhliche Ballspiele im Garten, die hinterher dann auch bereit ist, sich mit Herz und Seele für die Tiefenentspannung einzusetzen, wenn man gemeinsam auf der Couch kuschelt und gemütlich Kekse futtert?

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 394