shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CARLY - ein bildschöner Rüde und ein Hund für Kenner und Könner

ID-Nummer256806

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameCARLY

RasseGolden Retriever-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 7 Monate

Farbeblond

im Tierheim seit21.03.2017

letzte Aktualisierung15.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Carly ist ein bildschöner Retriever-Mischling und ein echtes Powerpaket, der bei einer Schulterhöhe von ca. 58 cm momentan 24 kg auf die Waage bringt. Mit seinen Artgenossen im Tierheim kommt er gut zurecht, braucht sie aber nicht unbedingt zum Glücklichsein. Er freut sich jedoch sehr über die Zuwendung seiner Pfleger und lässt sich gerne mit Streicheleinheiten von ihnen verwöhnen. Er ist aber immer noch recht unsicher in Situationen, die vom normalen Tagesablauf abweichen und dann kann es durchaus sein, dass seine Stimmung auch einmal kippt. Alles in allem ist Carly ein Hund, der eine feste Bezugsperson braucht. Er muss geistig richtig ausgelastet werden und braucht moderate Beschäftigung in Form von gut geführten Spaziergängen, doch dafür ist bei der großen Anzahl von Hunden im Tierheim einfach zu wenig Zeit.

Carly wurde im März 2017 in Sabinillas/Spanien herrenlos auf der Straße gefunden und ins Tierheim Triple A (Marbella) gebracht. Offenbar hatte er bis dahin keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht, denn er war total verängstigt und es hat lange gedauert, bis dass er Vertrauen zu seinen Pflegern fassen konnte.

Carly ist kein Hund für Anfänger und wird nur an hundeerfahrene Menschen vermittelt, die die nötige Zeit und Geduld mitbringen, mit ihm gemeinsam an seinen Problemen zu arbeiten. Die ihm Zeit zur Eingewöhnung geben, ihm Sicherheit vermitteln und ihn im Vertrauensaufbau nachhaltig unterstützen. Zu viel Stress und allzu viel Neues in der Anfangszeit sollte unbedingt vermieden werden. Carly braucht eine sichere und konsequente Führung und seine Energie muss in die richtigen Bahnen gelenkt werden, z. B. durch viel Kopf- und Nasenarbeit. Die täglichen Spaziergänge sollten vor allem entspannt und gerne etwas länger ausfallen und mit Nasenarbeit und Suchspielen verbunden werden. Um an seiner Impulskontrolle und Frustrationstoleranz zu arbeiten, wäre ein guter, positiv arbeitender Hundetrainer zu empfehlen. Wir sind sicher, dass sich Carly in den richtigen Händen zu einem treuen und stets zuverlässigen Begleiter in allen Lebenslagen entwickeln wird.

Ein hundesicher eingezäunter Garten, von dem aus Carly in Ruhe beobachten kann, was in seiner Umgebung so vor sich geht, würde sicher auch zu seiner schnelleren Akklimatisierung im neuen Zuhause beitragen.

Kleine Kinder sollten nicht in der Familie leben. Größere, ruhige und verständige Kinder ab dem Jugendlichenalter sind aber durchaus denkbar.

Carly ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Kris Melka
E-Mail: kris@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0170-8323836

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 464