shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ELFI - bildschön, sehr verschmust, aber noch etwas schüchtern

ID-Nummer255694

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameELFI

RassePodenco-Mix

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 6 Monate

Farbeschwarz-weiß

im Tierheim seit18.10.2019

letzte Aktualisierung08.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Elfi (vorher Inga) hat trotz ihrer einzigartigen Fellzeichnung einfach nur Pech gehabt in ihrem Leben. Als junge Hündin landete sie im November 2015 in unserem spanischen Partnertierheim Triple A und suchte vier Jahre lang vergeblich nach einem neuen Zuhause. Im Oktober 2019 sollte ihre Pechsträhne nun endlich vorbei sein: Elfi durfte auf eine liebevolle Pflegestelle in 39418 Staßfurt umziehen, wo sie mit anderen Hunden nun die Welt jeden Tag ein bisschen mehr kennenlernt.

Die lange Zeit im Tierheim hat Elfi gegenüber fremden Menschen vorsichtig werden lassen, aber auf ihrer Pflegestelle kommt sie jeden Tag ein bisschen mehr aus sich heraus. Von ihrer Pflegefamilie lässt sie sich sehr gerne beschmusen, kuschelt mit ihr zusammen auf der Couch oder kommt morgens zu einer Runde Kuscheln mit ins Bett. Nach all den Jahren im Tierheim hat sie natürlich großen Nachholbedarf und genießt die liebevolle Zuwendung sehr. Im Haus ist sie gerne überall dabei und an manchen Tagen folgt sie ihrem Pflegefrauchen auf Schritt und Tritt. Elfi braucht einfach die enge Anbindung an ihre Menschen.

Draußen steht Elfi erstmal allem Neuen etwas skeptisch gegenüber. Und auch wenn sie sich draußen noch an viele Umweltreize gewöhnen muss, es zeichnet sich doch eines deutlich ab: Elfi ist ein aktives Mädchen und braucht Menschen, die lange Spaziergänge mit ihr unternehmen. Ihr neues Zuhause sollte abseits vom Trubel der Stadt und ländlich gelegen sein. Über einen hundesicher eingezäunten Garten würde sich Elfi sehr freuen. Elfi ist für ihr Leben gerne im Garten, ohne den Zwang der Leine genießt sie dort ihre Freiheit.

Elfi lernt auf ihrer Pflegestelle bereits grundlegende Benimmregeln, das Alleine Bleiben muss aber weiterhin geübt werden. Sie vermisst ihre Menschen so sehr, dass sie ihnen am liebsten überall hin folgen würde. Überhaupt orientiert sich Elfi eher an ihren Bezugspersonen als an anderen Hunden. Elfi kann deswegen auch als Einzelprinzessin vermittelt werden. Katzen im neuen Zuhause wären kein Problem, diesen gegenüber zeigt sie sich höflich und zurückhaltend.

Elfi wünscht sich eine liebe Familie, bei der sie für immer bleiben darf. Wo man sie anfangs nicht überfordert, ihr mit Ruhe und Geduld begegnet, ihr Sicherheit vermittelt und sie im Vertrauensaufbau unterstützt. Wo man sie ohne Wenn und Aber in den Familienalltag integriert, ihre Fortschritte lobend begleitet und sich Zeit nimmt für gemeinsame Kuschelstunden – kurzum: eine Familie, die Elfi einfach liebhat und ihr dies auch zeigt.

Kinder im neuen Zuhause sollten schon älter sein und liebe- und verantwortungsvoll mit Elfi umgehen können.

Elfi ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise wurde sie auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entfloht und entwurmt.

Alle Videos von Elfi finden Sie auf unserer Homepage:
www.helfende-haende-ev.com.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Jana Isanta Navarro
Tel.:0170/8201265
E-Mail: jana2@helfende-haende-ev.com

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift 39418 Staßfurt
Deutschland
(Pflegestelle)

Telefon +49 (0)208 483584

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 823