shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LENUTA

ID-Nummer255534

Tierheim NamePfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

RufnameLENUTA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich

Alter 1 Jahr , 3 Monate

Farbeschwarz-weiß-beige

im Tierheim seit25.10.2019

letzte Aktualisierung30.04.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament schmusebedürftig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Lenuta ist ein Bild von einer Hündin, genauer gesagt eine richtige Schönheit. Eben eine waschechte Schäferhundmischlingshündin. Wer jetzt bei Schäferhund sofort an einen kläffenden, wehrhaften und schutztriebigen Hund denkt, der ist bei Lenuta oder besser Holly, wie sie auf ihrer Pflegestelle gerufen wird, an der ganz falschen Stelle. Holly ist eine liebe Hündin, die bei fremden Menschen und vor allem männlichen Zweibeinern mit Fug und Recht ein Hasenfuß genannt werden kann. Das bedeutet, dass Holly nicht zu den Hunden gehört, die jeden Fremden wedelnd begrüßen. Im Gegenteil. Sie weicht anfangs Fremden aus, möchte nicht bedrängt werden und schätzt es sehr, wenn man ihr zum Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung die nötige Zeit gibt.

Das wird vermutlich mit ihrer Erfahrung als kleines Hundekind im nordrumänischen Tierheim zu tun haben, wo die Sitten rau und der Umgang mit kleinen Hundekindern noch rauer ist.

Umso mehr liebt Holly ihre Hundekumpel und kommt ausnahmslos mit jedem ihrer Artgenossen gut aus. Egal ob klein oder groß, männlich oder weiblich, Holly ist zu jedem freundlich, im Freilauf wie an der Leine. Gegen ein Spielchen oder eine Toberunde hat sie eigentlich nie etwas einzuwenden. Sie geht entspannt an der Leine, ist neugierig und aufgeweckt und beherrscht schon einige Kommandos. Sie ist alles andere als auf den Kopf gefallen und besucht begeistert mit ihren Menschen die Hundeschule, wo sie aktuell einen Schnupperkurs zur Gegenstandssuche absolviert. Zuhause ist sie eine ruhige und angenehme Mitbewohnerin, die ihre Kuschelrunden ebenso schätzt wie gemütliche Schlummerrunden im Körbchen.

Für Holly suchen wir Menschen mit Hundeverstand, Geduld und der Bereitschaft, Holly weiter an die Pfote zu nehmen und ihr Stabilität zu geben. Ein ländliches Umfeld wäre dabei sicher von Vorteil. Zwei Dinge sollten, nein müssen allerdings gegeben sein: Ein souveräner Ersthund oder auch gerne mehrere vorhandene Hunde. Und: ein Frauenhaushalt. Denn egal, wie freundlich, verständnisvoll, geduldig und ruhig ein männlicher Zweibeiner auch sein mag, Holly erkennt in ihm ein männliches Wesen und wird wieder zu dem scheuen, ängstlichen Hund, der sie in Rumänien war. Leider haben die Wärter in dem riesigen Auffanglager, in dem Holly ihre ersten Lebensmonate leben musste, hier wohl ganze Arbeit geleistet.

Geboren wurde Holly schätzungsweise im Juni 2019, hat also bereits ihren ersten Geburtstag gefeiert, und ist selbstverständlich geimpft, gechippt und kastriert. Mit ihren 55cm Schulterhöhe (bei 20 KG) ist sie inzwischen auch ausgewachsen.

Wenn Sie also eine Frau sind, über einen souveränen Ersthund verfügen und Holly gerne näher kennenlernen möchten, dann wenden Sie sich bitte an:
Brigitte Benecke,
Tel. 04532-5141 oder 0174 4903464,
E-Mail: gitti.benecke@gmx.de

--------------------------------
Bericht aus Rumänien:
Es gibt im öffentlichen Auffanglager von Botosani so viele Welpen, dass eigentlich jeder Hundeliebhaber seinen Hund dort finden kann, wenn er einen Welpen sucht. Und jeder weiß, wie wichtig gerade die Welpenzeit für die gesunde Entwicklung eines Hundes ist, deshalb wäre es sehr schön, wenn einige dieser Kleinen, die das Pech haben, am falschen Ort leben zu müssen, noch vor dem harten rumänischen Winter zu liebevollen Familien reisen könnten.

Eines dieser Welpenmädchen ist Lenuta, sie ist freundlich und aufgeschlossen, wird wohl einmal eine mittelgroße Hündin werden. Sie ist bei ihrer Ausreise geimpft und gechippt und im Moment geschätzt 4-5 Monate alt.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfotenhilfe ohne Grenzen e.V.

Anschrift 22949 Ammersbek
Deutschland
(Pflegestelle)

Ansprechp. Brigitte Benecke Telefon +49 (0)174 4903464

Homepage http://pfotenhilfe-ohne-grenzen.de/index.php?id=startseite

 
Seitenaufrufe: 3504