shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAX wartet noch immer auf seine Chance, sein Glück zu finden

Handicap Fundtier

ID-Nummer254925

Tierheim NameAktiv-Tierschutz Lichtblicke e.V.

RufnameMAX

RasseCane Corso-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 1 Jahr , 10 Monate

Farbeschwarz

im Tierheim seit20.10.2019

letzte Aktualisierung09.02.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Alter: geboren Juni ca. 2018
Geschlecht: Rüde
Kastriert: ja
Schulterhöhe ca. 55 cm
Verträglich mit Rüden und Hündinnen
Aufenthaltsort: Rumänien

Max ist geimpft, gechippt und kastriert.

Sommer 2018 - Max wurde einfach von seinem Besitzer an einer vielbefahrenden Straße ausgesetzt. Max war zu dieser Zeit gerade einmal ca. 3 Monate alt. Er wusste nichts von den Gefahren, die auf ihn lauerten und so war schnell das Unglück passiert. Ein schnellfahrendes Auto erfasste den kleinen Welpen und schleuderte ihn in den Straßengraben. Dort blieb Max bewegungslos liegen. Er hatte einen Schock und sein Becken war gebrochen. Dana fuhr jeden Tag diese Strecke und sah etwas Schwarzes im Graben liegen. Sie ahnte schon, dass es nicht nur eine weggeworfene schwarze Jacke wäre. Sie eilte zu Max und nahm ihn vorsichtig auf die Arme und brachte den kleinen Welpen zu ihrem Tierarzt. Dort bestätigte sich Danas Vermutung - Beckenbruch.

Nun viele Monate später, Max ist zu einem lebensfrohen und spielfreudigen jungen Rüden herangewachsen. Sein Beckenbruch ist gut verheilt, allerdings nicht ganz gerade. Daher sieht sein Gang etwas -verdreht- aus. Aber Max hat keinerlei Probleme oder gar Schmerzen. Er rennt und tobt mit seine Artgenossen, als wenn nie etwas gewesen wäre. Auch zu uns Menschen ist Max einfach nur lieb und freundlich. Er liebt es, zu schmusen und gestreichelt zu werden, kann nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Aber er ist durch seine Große von ca. 55 cm Schulterhöhe etwas stürmisch.

Für Max wird es schwer werden, eine Familie zu finden, die ihn so nimmt, wie er ist. Durch seinen früheren Beckenbruch, wird Max keine weiten Strecken spazieren gehen können. Außerdem ist er ein großer schwarzer Rüde, in dem wahrscheinlich auch ein Cane Corso steckt. Wir hoffen, dass es eine Familie gibt, die die Vorzüge dieser Rasse zu schätzen weiß und sich in den super freundlichen und lieben Max verliebt und ihn zu sich holt.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:
Wilhelmine Traut / Aktiv Tierschutz Lichtblicke e.V.
Tel.: 015234172754 oder 02441 8372366
Per Mail an: w.traut@aktivtierschutzlichtblicke.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Aktiv-Tierschutz Lichtblicke e.V.

Anschrift Keldenicher Str. 44
53925 Kall
Deutschland

Homepage http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/

 
Seitenaufrufe: 752