shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FRIDA sehnt sich nach einem Zuhause

ID-Nummer254250

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnameFRIDA

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 7 Monate

Farbecreme

im Tierheim seit15.10.2019

letzte Aktualisierung27.04.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Wenn in Spanien ein Fundtier von einer Organisation des Tierschutzes aufgenommen wird, dann überprüft man natürlich zuerst, ob der verlorene Vierbeiner gekennzeichnet ist. Unsere Freunde in Benavente chippen jeden Hund, den sie in ihr Tierheim nehmen, bei dem das nicht schon erledigt wurde, damit sich die Geschichte ggf. nicht wiederholen kann. Meldet sich der Besitzer, kann er sein Tier natürlich wiederhaben – sofern er die (wirklich geringen) Kosten für die Versorgung mit einem Mikrochip trägt. Frida kam in die Obhut unserer Partner, als sie gerade vier Monate alt war, ein Welpe allein auf einer vielbefahrenen Straße – es war reines Glück (oder Fügung für ihre künftigen Halter?), dass sie dort entdeckt wurde, bevor sie überfahren wurde. Im Tierheim erhielt das quirlige, hübsche Mischlings-Mädchen ihre Kennzeichnung, und dann meldete sich ihr Besitzer. Dieser kündigte zwar an, mit dem Geld für die notwendigen Auslagen der Tierschützer wiederzukommen und Frida abzuholen, aber nachdem nun 15 lange Monate vergangen sind, glaubt daran niemand mehr. Über ein Jahr sitzt also ein Traumhund schon hinter Gittern – das muss doch zu ändern sein!
Frida ist eine junge (sie wird im Februar 2020 erst zwei Jahre alt) und extrem energiegeladene Prinzessin mit einem entzückenden Damenbart und hellwachen Augen.

Unsere karamellfarbene Schönheit ist in etwa so groß wie ein Deutscher Schäferhund, und sie zeigt auch durchaus Charaktereigenschaften, die zu einem Hütehund passen. Frida ist sehr aufmerksam und auf ihre Menschen fixiert. Sie schließt schnell Freundschaft und beobachtet sehr genau, was ihr Gegenüber von ihr möchte und erwartet. Sie liebt jede Art von Zuwendung und steht im Freilauf auch immer in der ersten Reihe, wenn es darum geht, die Aufmerksamkeit der Freiwilligen zu bekommen.
Frida will gern die beste Freundin ihres Menschen sein, und entsprechend ist sie auch immer in der Nähe der von ihr bevorzugten Zweibeiner. Sie will lernen und gefallen, Streicheleinheiten und Lob bekommen, spielen und Abenteuer erleben – aber bislang hat sie außer den Zwingern, Gittern und Zäunen des Tierheims noch nicht viel kennenlernen dürfen. Sind Sie der Mensch, der dieser fröhlichen Sportskanone das Tor zur Welt öffnen möchte? Dann melden Sie sich doch bitte bald bei uns – Frida hat auf ihren Weihnachtswunschzettel nur einen einzigen Punkt gesetzt: Ein richtiges Zuhause!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 494