shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LOMI - ein bildschöner Podenco, möchte endlich auf der Sonnenseite des Lebens ankommen

ID-Nummer253706

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameLOMI

RassePodenco Andaluz

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 7 Jahre

Farbeschokobraun-weiß

im Tierheim seit05.04.2018

letzte Aktualisierung06.03.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Mit seinem dunkelbraunen Fell und den weißen Abzeichen ist Lomi ein bildschöner Junge und mit 50 cm Schulterhöhe bei etwa 13 Kilo eher der sportliche Typ. Vom Charakter her ist er ruhig und ausgeglichen. Mit Artgenossen ist er gut verträglich. Fremden Menschen gegenüber verhält er sich momentan noch etwas zurückhaltend und betrachtet er zuerst einmal lieber auch sicherer Entfernung. Er braucht einfach Zeit um Vertrauen zu fassen, aber mit seinen Pflegern und Gassigängern hat er mittlerweile Freundschaft geschlossen, freut sich über jedes Lob und liebevolle Streicheleinheiten.

Lomi wurde Anfang April 2018 im spanischen Albarizas gefunden und ins Tierheim Triple A (Marbella) gebracht. Leider war er - wie so viele Hunde in Spanien - nicht gechipt, so dass ein Besitzer nicht ausfindig gemacht werden konnte. Es hat ihn auch niemand als vermisst gemeldet oder nach ihm gesucht. Nun wartet der hübsche Junge auf Menschen, die ihn ins Herz schließen und ihm das Signal geben zum Start in ein unbeschwertes und fröhliches Hundeleben – und das hat er wirklich verdient.

Wir wünschen uns für Lomi ein möglichst hundeerfahrenes Zuhause, in dem man ihm vermittelt, dass er willkommen ist und er sich auf seine Menschen immer verlassen kann. Wo man ihn in Ruhe ankommen lässt, ihm Zeit zur Eingewöhnung und zum Vertrauensaufbau gibt und ihm danach die Welt von ihrer schönsten Seite zeigt. Mit ungewohnten Geräuschen (z. B. Staubsauger, Straßenverkehr) sollte man ihn langsam und geduldig vertraut machen. Sicher muss Lomi noch einiges lernen, was zum kleinen Hundeeinmaleins dazugehört. Seine weitere Erziehung sollte in erster Linie einfühlsam und liebevoll erfolgen. Ein bereits vorhandener, souveräner Artgenosse wäre da sicher hilfreich, an dem sich Lomi orientieren und von dem er sich einiges abschauen kann, was ein richtig familientauglicher Hund alles so wissen und können sollte. Tägliche Spaziergänge in der Natur und gemeinsame Schmusestunden werden ganz sicher dazu beitragen, dass Lomi schon bald zum geliebten Mittelpunkt der Familie wird.

Kinder in der Familie sollten nach Möglichkeit bereits älter sein und verantwortungsvoll mit Lomi umgehen können. Ein eigener, hundesicher eingezäunter Garten wäre schön, in dem Lomi ohne Leine herumstromern und beobachten kann, was um ihn herum in der Nachbarschaft so alles passiert. Dies ist aber keine Bedingung für seine Vermittlung.

Lomi ist kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Heimtierausweis. Bei Ausreise ist er auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

Alle Videos von Lomi finden Sie auf unserer Homepage:
www.helfende-haende-ev.com

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Kris Melka
E-Mail: kris@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0170-8323836
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 202