shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

FILOU

ID-Nummer253104

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameFILOU

RasseKarpaten Schäferhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr

Farbebraun-weiß

im Tierheim seit06.09.2019

letzte Aktualisierung10.04.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Filou wurde mit seinen 4 Geschwistern im Wald gefunden, ausgesetzt und allein, ohne Mutter.
Im Shelter angekommen, war erst einmal alles laut und ungewohnt, doch mittlerweile hat sich die Rasselbande gut eingelebt und entwickelt sich prächtig.
Filou ist ein glücklicher und verspielter Welpe, der natürlich mit viel Neugier durchs Leben geht. Menschen kennt und liebt er und auch mit seinen Geschwistern und anderen vierbeinigen Freunden ist er vertraut. Filou kennt noch keinen normalen Familienalltag. Leinentraining und wie sich ein Geschirr am Körper anfühlt, das bekommen die Kleinen bereits im Tierheim präsentiert. Nach dem Motto, früh übt sich, wer ein Meister werden möchte, machen sie das alle mit großer Begeisterung.
Filou ist noch im Wachstum und wird vermutlich groß werden.
Der karpatische Schäferhund, von Natur aus wachsam und mutig, zeichnet er sich durch seine angeborene bedingungslose Hingabe zu seiner Familie aus. Ein würdevoller, ruhiger und ausgeglichener Hund, der aber sicher nichts für die Großstadt ist.
Filou würde sich in einer ländlichen Gegend mit Haus bzw. Wohnung und Garten sehr wohl fühlen.
Filou kann Anfang November das Tierheim verlassen und ist auf der Suche nach einer Pflegestelle oder am Besten gleich ein Für-Immer-Zuhause.

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift Dorfstr. 13
16833 Protzen
Deutschland

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 929