shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

JARO

Notfall

ID-Nummer252113

Tierheim NameTierschutzverein Hanau und Umgebung e.V.

RufnameJARO

RasseDobermann-Appenzeller Sennenhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 11 Jahre , 3 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit14.12.2018

letzte Aktualisierung28.06.2020

AufenthaltsortTierheim

Kinderlieb ja

Geeignet für Anfänger

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Hündinnen

Jaro ist ein liebenswerter, dem Menschen sehr zugewandter Dobermannmix-Rüde mit knapp unter 40 Kg und einem Alter von 11 Jahren. Labrador und Sennen-Hund sind ebenfalls als Rasse mit integriert.

Für sein Alter und Größe ist Jaro ein sehr agiler, kerngesunder Rüde, der keinerlei Beschwerden wie Arthrose, Hüftprobleme, Diabetes etc. aufweist. Das letzte große Blutbild Mitte Dezember 2020 bestätigte diese Aussagen.

Während Hundedamen immer willkommen sind, und von Jaro stets zum Spielen aufgefordert werden, sind Rüden für Jaro äußerst nervig, was auch umgehend durch lautes, unfreundliches Bellen angezeigt wird. Dies ist jedoch mit klaren Ansagen an Jaro relativ leicht beherrschbar, und er beruhigt sich nach wenigen Sekunden wieder.

Eine ausgeprägte Leidenschaft von Jaro sind Bälle aller Art, die zum Spielen ausgiebig genutzt werden. Auch Stofftiere findet er ganz toll. Jaro braucht 2 bis 3 Stunden täglich seinen Auslauf, der auch mit Power-Walking und/oder Joggen 2 bis 3 mal wöchentlich bereichert werden kann.

Das Gassi gehen wird entsprechend flotten Schrittes absolviert. Jaro ist also ein bewegungsaktiver Hund, der auch gerne Auto fährt. Das Alleinsein kann Jaro auch, obwohl er am liebsten mit seinen Menschen unterwegs sein möchte.

Eine weitere Eigenart von Jaro ist sein ausgeprägter Jagdinstinkt, der es verbietet, ihn in Wald und Feld ohne Leine laufen zu lassen. Kleintiere aller Art incl. Katzen sollten im Haushalt nicht vorhanden sein.

Jaro möchte die uneingeschränkte Aufmerksamkeit seiner Bezugspersonen, die Jaro mit absoluter Treue erwidert. Er bindet sich sehr schnell an seine neuen menschlichen Partner.
Jaro hatte zweimal großes Pech, da sein erster Besitzer überraschend starb und der zweite kürzlich schwer erkrankte, und er wieder ins Hanauer Tierheim zurück musste.

Jaro ist zurzeit auf einer privaten Pflegestelle untergebracht, da er im Tierheim mit den dortigen Umständen nicht gut zurechtkommt.

Wir wünschen uns für Jaro ein Zuhause, wo er die volle Aufmerksamkeit seiner Menschen genießen darf. Er dankt es Ihnen mit absoluter tiefer Verbundenheit.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Hanau und Umgebung e.V.

Anschrift Landstr./Am Wasserturm 91
63454 Hanau-Kesselstadt
Deutschland

Telefon +49 (0)6181 45116

Homepage http://www.tierheim-hanau.de/

 
Seitenaufrufe: 3718