shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

TIGER – ein sanfter und ausgeglichener großer Junge

ID-Nummer251503

Tierheim NameHelfende Hände e.V.

RufnameTIGER

RasseHerdenschutzhund-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 4 Jahre , 3 Monate

Farbebraun gestromt

im Tierheim seit09.04.2019

letzte Aktualisierung27.12.2019

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament ruhig

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Tiger ist ein ganz ausgeglichener und sanfter Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 68 cm. Mit anderen Hunden beiderlei Geschlechts kommt er gut zurecht, bleibt immer gelassen und geht jedem Streit aus dem Weg. Menschen liebt er sehr und genießt deren Schmuseeinheiten ganz innig. Besonders aber freut er sich, wenn ihn seine Gassigänger zu einem gemeinsamen Ausflug abholen, denn Tiger geht sehr gerne spazieren.

Tiger wurde Anfang April 2019 im Refugio de Juanar, im Bergland zwischen Marbella und Ojen/Spanien gefunden, wo er schon seit Tagen völlig alleine herumstromerte. Als man ihn ins Tierheim Triple A (Marbella) gebracht hatte, konnte man seinen Eigentümer anhand von Tigers Mikrochip identifizieren, doch die angegebene Telefonnummer existierte nicht. Auch niemand hat ihn als vermisst gemeldet oder nach ihm gesucht. So wartet der liebe Softie jetzt auf Menschen, die ihn auf Anhieb ins Herz schließen und ihm ein Zuhause geben möchten.

Wir wünschen uns für Tiger ein neues Zuhause, wo er liebevoll in die Familie integriert wird und wo er für immer bleiben darf. Wo man ihn ohne Stress ankommen lässt und nach der Eingewöhnung gemeinsam mit ihm seine neue Umgebung erkundet. Viele Schmuse- und Kuscheleinheiten sind ein Muss. Bei seiner weiteren Erziehung sollten sich Konsequenz und liebevolle Zuwendung die Waage halten. Der Besuch einer guten Hundeschule würde dies wirkungsvoll unterstützen. Wir sind sicher, dass sich der Einsatz lohnt und Tiger sich zu einem treuen und immer zuverlässigen Begleiter entwickeln wird.

Tiger ist ein Hund, der unbedingt die enge Anbindung an seine Menschen braucht und wird nicht als Schutz- oder Wachhund vermittelt. Auch für eine Wohnung in der Stadt ist er nicht geeignet und sein neues Zuhause sollte eher ländlich gelegen sein. Ein hundesicher eingezäunter Garten ist ein Muss.

Ein lieber, souveräner Hundekumpel an seiner Seite als Freund und Lehrer würde Tiger die Eingewöhnung sehr erleichtern. Von ihm könnte er sich auch einiges abschauen, was ein richtiger Familienhund alles so können und wissen sollte.

Kinder im neuen Zuhause sollten schon älter sein und vor allem fest auf ihren Beinen stehen.

WICHTIG: Trotz aller guten Eigenschaften können wir den „sanften Riesen“ nur in hundeerfahrene Hände vermitteln. Leider zählen auch in einigen Bundesländern (z. B. NRW) Herdenschutzhunde und deren Mischungen immer noch zu den sog. „Listenhunden“. In der Regel können die damit verbundenen Auflagen jedoch durch einen Wesenstest umgangen werden. Auskünfte hierzu erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Ordnungsamt.

Bei Ausreise ist Tiger kastriert, geimpft, gechipt, hat einen EU-Heimtierausweis und ist auf Mittelmeerkrankheiten getestet sowie entwurmt und entfloht.

KONTAKT:
Helfende Hände e. V.
Ute Ayerle
E-Mail: ute@helfende-haende-ev.com
Telefon: 0202-7240222
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Helfende Hände e.V.

Anschrift Rolander Weg 27 a
40629 Düsseldorf
Deutschland

Homepage http://www.helfende-haende-ev.com/

 
Seitenaufrufe: 570