shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

ANIS

ID-Nummer251269

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameANIS

RasseBeauceron-Mix

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 1 Monat

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit01.09.2019

letzte Aktualisierung10.05.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Kinderlieb ja

Geeignet für Alle

Größe groß

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

DRINGEND NEUE PFLEGESTELLE GESUCHT!

Anis ist gut in Deutschland angekommen und hat von Anfang an seinen Pflegeeltern ganz viel Freude bereitet. Er ist ein Traumhund und doch hat er einfach immer wieder Pech.
Wir suchen daher dringend eine neue Pflegestelle, aber noch besser ein Zuhause für diesen tollen Hund.

Name: Anis
Geb.: 12.06.2019
Rasse: vermutlich Berger de Beauce (Beauceron)-Mischling
Geschlecht: männlich
SH: groß 62 cm
Kastriert: nein
Katzen: ja
Kinder: sollten standfest sein (ab 10 Jahre)
Gesundheitliche Einschränkungen: keine bekannt, SNAPDX4 Test negativ
Aufenthalt: seit September 2019 im Tierheim Rumänien

Anis muss seine aktuelle Pflegestelle verlassen, weil der Ersthund ihn nicht akzeptiert und Streitereien anzettelt.
Anis ist ein wirklich wunderbarer Hund. Er hat einen ruhigen und ausgeglichenen Charakter, obwohl er noch so jung ist, hat er seine innere Mitte gefunden. Trotzdem ist Anis kein Couchpotato. Er hat durchaus Temperament und ist sportlich. Er liebt das Spiel mit anderen Hunden und hier mag er besonders Hündinnen. Anis sucht aktiv die Nähe von in einem Haushalt lebenden Hunden und Menschen. Freut er sich, dann ist er ungestüm und würde auch kleine Personen umwerfen, das muss noch mit ihm geübt werden.

Gerade entdeckt Anis die neue Hundewelt, dabei ist er sehr an dem Neuen interessiert. Seinen Ängsten stellt er sich und überwindet sie schnell. Er liebt seine Menschen und möchte gerne immer und überall dabei sein. Anis orientiert sich insgesamt mehr an seinen Menschen als an anderen Hunden, was seine Erziehung einfach macht. Er versteht schnell und ist intelligent. Leider hat Anis auch schnell verstanden wie man Türen öffnet und ist er nicht ausgelastet, so sucht er sich Beschäftigung. Anis wäre mit Sicherheit ein toller Hund für den Hundesport: Ob Agility (wenn er alt genug dafür ist), Suchhundesport oder Obedience- alles wären schöne Beschäftigungen für Anis.

Anis ist wachsam, aber kein Kläffer. Er lässt sich einfach lenken und akzeptiert Verbote und hinterfragt auch nicht mehr, wenn er klar verstanden hat, was zu tun ist. Er läuft schon gut an der Leine und kennt die Kommandos „Sitz“, „Zu-mir“, „Warte“, „Nein“ und er sitzt artig ab, bevor es sein Futter gibt. Obwohl er ein großer Hund ist (62cm), weiß er, dass man nicht an der Leine ziehen darf, auch nicht bei Hundebegegnungen. Gerade wird auch das Alleinbleiben intensiv geübt, aber auch das wird er wie das viele andere lernen.

Anis im Katzentest: https://www.youtube.com/watch?v=steKtsTgVsI

Anis und Olga toben: https://www.youtube.com/watch?v=rU0wbt5U1sc

Anis im Leinentraining: https://www.youtube.com/watch?v=cUkhV3R8Y7I

Ani´s Geschichte in Rumänien:
Alleingelassen und ausgesetzt mit nur wenigen Tagen, das war das Schicksal von Anis und seinen Geschwistern. Eigentlich waren es 4 Babys, aber leider hat es ein Welpenkind nicht geschafft. Sanda fand sie mit einer Kiste im Waldstück ausgesetzt. Sie weinten erbärmlich nach ihrer Mama. Durch Sandas Hilferuf fand sich in Rumänien eine Ammenhündin, die zu ihren 7 Babys auch noch die 3 Kleinen Welpen säugte. Dadurch konnten sie überleben und blieben so lange in der Pflegestelle bis sie groß genug waren und allein fressen konnten. Nun sind Anis und seine Brüder im Tierheim bei Sanda und suchen ihre Familie. Sie können Mitte Oktober reisen.

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig).

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift 97922 Lauda-Königshofen
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 1064