shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PEPA Ein echter Goldschatz wartet auf ein Zuhause

ID-Nummer250531

Tierheim NameTierschutzverein Arca e.V.

RufnamePEPA

RassePodenco

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 6 Jahre , 3 Monate

Farberot-weiß

im Tierheim seit15.09.2019

letzte Aktualisierung27.03.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Podenco- Fans, aufgepasst! Ich weiß, es gibt euch da draußen, auch wenn ihr keine besonders große Gruppe seid. Ihr seid jedoch von diesen Hunden derart begeistert und überzeugt, wie kaum eine andere Gemeinschaft von Hundeliebhabern. Ihr bezeichnet eure Sofabesetzer als “Fledermausöhrchen”, “Pödelchen”, “Erdmännchen”, “Mäuseschreck” und “ Faulpelz”- aber ihr liebt eure ganz besonderen, außergewöhnlichen, manchmal sehr schlauen und oft ziemlich vertrottelten spanischen Rotnasen über alles. Ja, genau euch meine ich! Wenn ich sehe, wie viele Podencos in unserer Vermittlung landen, aus welchen Gründen sie bei uns sind und wie ihre Chancen auf eine Vermittlung stehen, ist das kein besonderer Grund zur Freude. Leider lassen sich noch immer viel zu viele Interessenten von den kursierenden Schauergeschichten über die freundlichen Rotnasen beeindrucken und scheuen sich davor, einem von diesen liebenswerten Löffelohren ein Zuhause zu schenken. Es stimmt, der Podenco ist ein lauffreudiger Jagdhund (wenn er nicht gerade zum schlaffreudigen Schnarchhund mutiert) und es gibt tatsächlich Vertreter, die ihr Leben lang in Wald und Flur an der Schleppleine bleiben müssen (wenn es sich nicht gerade um die Exemplare handelt, die schlicht und einfach keinen Sinn darin sehen, einem Häschen hinterher zu rennen, wenn Frauchen doch später das Futter bequem in der Wohnung serviert). Sie sehen, es gibt auch bei den Podencos (wie bei jeder anderen Hunderasse) das eine oder andere Extrem und ganz, ganz viel dazwischen! Wir können nur sagen: Wenn einmal eine dieser spanischen Grinsebacken ihr Herz erobert hat, wird sie sich dort genauso hartnäckig festsetzen wie auf Ihrem Sofa…

Über Pepas Vergangenheit wissen wir leider nicht viel. Die freundliche Hündin tauchte eines Tages in der Nähe unserer Freunde von Puntanimals auf, ließ sich bereitwillig anlocken und einfangen und ist seither fester Bestandteil des Tierheim- Rudels. Typisch harmoniebedürftige Rotnase versteht sich Pepa ihren vierbeinigen Freunden ganz ausgezeichnet, geht jeglicher Auseinandersetzung aus dem Weg und hält sich viel lieber an Zweibeiner- die haben ja auch eher das eine oder andere Leckerli für sie übrig. Abgesehen von ihrer Anhänglichkeit ist Pepa eine überaus clevere und vor allem neugierige Zeitgenossin: nach Möglichkeit sucht sie sich einen erhöhten Aussichtsposten, von dem aus sie alles überblicken und sämtliches Geschehen beobachten kann. Unsere sympathische Grinsebacke ist Zwei- und Vierbeinern gegenüber ausgesprochen kontaktfreudig und würde sich sicherlich bei kuschelfreudigen Menschen, die sie in sämtliche Unternehmungen einbeziehen, sehr wohl fühlen.

Sollten Sie dann noch einen Balkon ihr Eigen nennen, von dem aus Pepa die gesamte Nachbarschaft überblicken, den Trocknungsgrad der Wäsche in Nachbars Garten beurteilen und das Kommen und Gehen im Haus gegenüber beobachten kann, handelt es sich tatsächlich um ein „Perfect Match“. Ein echter Goldschatz sucht ein Zuhause- worauf warten Sie denn noch?
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Arca e.V.

Anschrift Schulstr. 3
76593 Gernsbach
Deutschland

Homepage http://tierschutzverein-arca.de/

 
Seitenaufrufe: 683