shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

LAYLA2 sucht Menschen mit Geduld !!!

ID-Nummer248916

Tierheim NameZypernpfoten in Not e.V.

RufnameLAYLA2

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 3 Jahre , 10 Monate

Farbeschwarz-braun

im Tierheim seit30.08.2019

letzte Aktualisierung05.04.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Layla ist eine ca. 3-4jährige, wunderschöne, ca. kniehohe Hündin, die ein Zuhause bei Menschen sucht, die sich mit Hunden schon etwas auskennen. Warum das so sein sollte, ist mit einem Beispiel recht einfach erklärt:

Stellen Sie sich vor, Sie stranden im Urwald. Im Dschungel. Sie kennen weder die Sprache der Eingeborenen, noch deren Umgangsformen und Lebensweisen. Sie wissen nicht, wer ist freundlich zu Ihnen, wer nicht. So stehen Sie also inmitten eines undurchdringbaren Dschungels und dürften wohl in dieser Situation doch ein wenig verunsichert sein, weil Sie sich eben dort einfach nicht auskennen.
So in etwa fühlte sich wohl auch Layla anfänglich, als sie im Juli dieses Jahres nach Deutschland in ihre Pflegestelle kam, denn sie kannte das Leben als Familienhund noch nicht so wirklich. Vieles war ihr fremd, Vieles verunsicherte sie anfänglich.

Sie brauchte damals wie heute also genau das, was Sie im Dschungel auch brauchen würden: einen möglichst erfahrenen Guide, einen Wegbereiter, der alle wichtigen Entscheidungen trifft, der sich besser auskennt als sie, der gleichzeitig so ein bisschen ihr Übersetzer, Beschützer, Aufpasser, Lehrer und auch noch Vertrauensperson in einem ist. Bestenfalls wird man dann auch noch ihr allerbester Freund!
Wenn zwei Wesen miteinander unterwegs sind, ist es eben von Vorteil, wenn sich wenigstens einer auf bekanntem Terrain bewegt und dem anderen aufgrund seiner Erfahrung Stabilität und Sicherheit vermitteln kann. Daher wäre es für Layla auch zusätzlich von Vorteil, wenn es noch einen Hundekumpel gäbe, an dem sie sich ein wenig mit orientieren könnte.

Layla ist eine sensible Maus. Ihr Selbstbewusstsein hat in der Vergangenheit unter den Erlebnissen der Tötungsstation gelitten und es wurde in ihrer Pflegestelle viel dafür getan, dieses wieder zu stabilisieren. Dies ist gelungen und Layla zeigt immer mehr von sich: ihren Stolz, ihre Lebensfreude, ihr Strahlen in den Augen - all das war verloren, und all das ist nun schon wieder zurückgekehrt! Layla lebt auf - Tag für Tag. Und es ist wunderschön, dies alles mitzuerleben. Man fühlt dieses Glück einfach mit ihr gemeinsam: Hinfallen, Aufstehen, Weitergehen. Jetzt ist Layla beim WEITERGEHEN angekommen. Jeden Tag macht sie Fortschritte. Jeden Tag gewinnt sie ein kleines Stückchen mehr vom Glück für sich zurück.

Sie freut sich auf ihre Spaziergänge und genießt den Rückhalt an der Seite ihres Menschen, falls es doch mal irgendwie gruselig für sie werden sollte. Dann stellt sie sich neben ihren Menschen, weil sie weiß "Der macht das schon! Der passt schon gut auf mich auf!". Und solch einen Menschen brauchen wir für Layla.

Layla ist ein Hund, der eher in ländliche Bereiche gehört, als in die wuselige Stadt. Sie möchte es gerne "überschaubar" haben. Wuselige Städte und auch wuselige Kinder in ihrem Zuhause sind nichts für sie, da es sie überfordert.

Layla fährt gut im Auto mit und liebt die Spaziergänge am Strand - auch da kann man ihr das Gefühl von Glück förmlich ansehen, wenn sie ihren Ball aus dem Wasser fischt und über den Strand rennen darf; den Wind, das Gefühl der Freiheit um die Nase! Ihre Menschen behält sie dabei schon auch immer im Blick - denn dieses neu gewonnene Glück, das möchte sie auch nicht mehr verlieren. Sie reagiert sehr gut auf ihren Namen und kann nach einem tollen Spaziergang dann zuhause auch gut in den "Chillmodus" verfallen. Auch das Alleinebleiben hat sie bereits - mit ihren Hundekumpels - gelernt.

Layla´s positive Entwicklungen mitzuverfolgen, das macht einem warm um´s Herz. Noch ist Layla nicht am Ende angelangt. Noch lernt sie jeden Tag mehr dazu und gewinnt immer weiter an Selbstvertrauen. Und wie glücklich es einen selbst auch macht, wenn Layla einem ihr ganzes Vertrauen schenkt, das ist schon sehr besonders. Vielleicht können Sie das nachvollziehen?!

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Layla und Sie ein gutes Team werden könnten, wenn Sie gerne ihr Wegbegleiter werden möchten, dann melden Sie sich doch einfach mal bei uns und wir erzählen Ihnen gerne mehr über die Maus.

Gerne können Sie auch unser offizielles Anfrageformular auf unserer Homepage nutzen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/anfrage-fuer-einen-hund

Möchten Sie sich gerne vorher informieren wie eine Vermittlung bei uns abläuft, können Sie das auf unserer Homepage nachlesen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/informatives/vermittlungsinfos

Vielen Dank!

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Zypernpfoten in Not e.V.

Anschrift 25421 Pinneberg
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.zypernpfoten-in-not.de/

 
Seitenaufrufe: 1383