shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

PONGO wäre so gern ihr Schatz

ID-Nummer247174

Tierheim NameTiNo e.V.

RufnamePONGO

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich

Alter 1 Jahr , 1 Monat

Farbeweiß-schwarz gefleckt

im Tierheim seit15.06.2019

letzte Aktualisierung21.03.2020

AufenthaltsortAusland

Kinderlieb ja

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Temperament lebhaft

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Dieses wunderschöne Quartett erinnert förmlich an den Film 101 Dalmatiner. Die vier Geschwister haben in ihrem kurzen Leben noch nicht viel Schönes erleben dürfen. Eingepfercht in einen Käfig wurden sie getrennt von ihrer Mutter gehalten und notdürftig versorgt. Auf solch engem Raum war es ihnen kaum möglich sich zu bewegen, geschweige denn zu spielen. Der Besitzer der Mutterhündin wollte sich ihrer Welpen entledigen und brachte diese schlussendlich in eine Tötung.

Nun ist Teresas Farm um eine vierköpfige Rasselbande reicher, denn die Welpen dort zu lassen war nie eine Option für Teresa. Durch die schlechten Erfahrungen sind die Welpen noch recht schüchtern und zurückhaltend. An der Leine mögen sie noch nicht gehen. Auf der Farm bleibt leider viel zu wenig Zeit, um den Kleinen die schönen Seiten der Welt zu zeigen.

Typisch für ihr Alter haben alle vier Zwerge noch ganz viel Unsinn im Kopf und möchten viel beschäftigt werden. Alle vier Hundekinder sind sehr gelehrige, sanftmütige Wesen, die sich untereinander blendend verstehen.

Pongo ist vermutlich im Februar 2019 geboren und misst zurzeit 50 cm. Da können noch ein paar Zentimeter dazukommen, so genau wissen wir das nicht.

Wer bringt die Zeit und Geduld mit, um diesem kleinen Hundemann das Leben zu zeigen? Selbstverständlich muss er noch viel lernen, aber sie wird es ihnen sicher mit seiner niedlichen, liebenswürdigen Art danken.

Auf unserer HP Tino-ev.de finden Sie auch noch ein Video von Pongo.

Er kommt gechipt, geimpft, mit EU-Ausweis gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de.

Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat.

Pongo wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt.

Kontakt: 0152 0874 0235
Email: heike@tino-ev.de
Kontakt zum Tierheim

Tierheim TiNo e.V.

Anschrift Berger Dorfstr. 24 d
41189 Mönchengladbach
Deutschland

Homepage http://www.tino-ev.de/

 
Seitenaufrufe: 848