shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

WILLI WIESEL

ID-Nummer246880

Tierheim NameTierschutzverein Viernheim und Umgebung e.V.

RufnameWILLI WIESEL

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertMännlich, Kastriert

Alter 5 Jahre , 8 Monate

Farbeweiß-braun-schwarz

im Tierheim seit13.08.2019

letzte Aktualisierung12.05.2020

AufenthaltsortTierheim

Geeignet für Erfahrene

Größe mittel

Der Mischlingsrüde ist ein hellwacher Kerl. Er hat alles im Blick, er beobachtet sehr genau und weiß schnell, wie man als Mensch so drauf ist: Stark oder schwach, stabil oder instabil, nachgiebig oder konsequent, fröhlich oder ernst. Wenn man ihn gewähren lässt, dann wird er bald stark, verfolgt hartnäckig seine Ziele und kann ausgesprochen fordernd sein. Er fühlt sich schnell wichtig, wenn er im Zentrum der Aufmerksamkeit steht. Wer ihn geradlinig führt, von dem lässt er sich jedoch gern überzeugen und ordnet sich in feste Strukturen bereitwillig ein.

Er tut oft cooler, als er es in Wahrheit ist. Gegenüber Artgenossen, insbesondere gegenüber männlichen, strengt er sich an, gut da zu stehen. Er plustert sich auf und zeigt Imponiergehabe. Wenn es dann ernst wird, dann nimmt er sich eher raus, vor allem, wenn mehrere Hunde im Spiel sind. In einzelnen Begegnungen, da hält er schon eher mal dagegen - vor allem, wenn ihm ein Rüde in die Quere kommt.

Menschen gegenüber gibt er zunächst nicht so sehr viel von sich preis und zeigt sich distanziert. Er ist ein ernster Typ, der sich von Außenreizen ablenken lässt. Mit zunehmendem Vertrauen wird er offener und fröhlicher. Er braucht Sicherheit und klare Strukturen. Ansonsten kann es passieren, dass er sich bei Spaziergängen, aber auch zu Hause wachsam zeigt, dass er abschirmt und ausgesprochen kontrollierend wird.

Wer nimmt Willi Wiesel unter seine Fittiche und bringt Glanz in seine Augen? Wer führt ihn, der zwar tut wie ein ganz Großer, in echt aber gar ist so ein Held ist, verantwortungsvoll durchs Leben? Zum entsprechenden Handling gehört auch das passende Equipment, konkret: ein Maulkorb. Dieser dient in verschiedenen Situationen der Absicherung, zum Beispiel bei den alltäglichen Spaziergängen bzw. wenn Besuch kommt. Genauere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Willi mag übrigens nur ungern allein bleiben. Dann bellt er und ruft sich lautstark in Erinnerung. Das Allein Bleiben sollte auf jeden Fall geübt werden.
Im Auto fährt er gern und sehr ruhig mit. Er hat einen ausgesprochen guten Grundgehorsam.

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Tierschutzverein Viernheim und Umgebung e.V.

Anschrift Alte Mannheimer Str. 4
68519 Viernheim
Deutschland

Telefon +49 (0)6204 2105

Homepage http://www.tierheim-viernheim.de/

 
Seitenaufrufe: 740