shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

MAGGIE 43 cm

ID-Nummer245846

Tierheim NameVergessene Pfoten e.V.

RufnameMAGGIE

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 5 Jahre

Farbehellbraun

im Tierheim seit31.07.2019

letzte Aktualisierung31.05.2020

AufenthaltsortAusland

Geeignet für Alle

Größe mittel

Temperament freundlich

Verträglich mit Rüden, Hündinnen

Update 21.08.2019
Die bezaubernde Maggie hat die erste Operation gut überstanden. Der Eingriff war wegen Größe und Alter der Bauch-Hernie sehr aufwendig, so dass zum Verschluss einer zweiten Hernie eine weitere Operation im nächsten Monat notwendig sein wird.

Schritt für Schritt wird für das tapfere Hundemädchen alles gut. Wir wünschen uns sehr, dass Maggie sich ganz bald in ihrer eigenen Familie erholen darf. Maggie möchte zur Ruhe kommen, Vertrauen fassen und in ihrem Für-immer-zuhause die schönen Seiten des Lebens genießen.

Maggies Vermittlerin freut sich auf Ihre Anfrage.


-------------------------------------------



Andújar, den 31.07.2019

Die Schwestern Maggie und Najwa lebten gemeinsam mit ihrer Mutter bei einem alten Mann in Andújar, welcher jedoch vor einem Monat verstarb. Sein Sohn nahm die Mutterhündin auf, doch Maggie und Najwa konnten oder wollten weder er noch die anderen Angehörigen aufnehmen und landeten sie in der alten Perrera, von wo aus wir sie schließlich zu uns holten.

Nach dem Tod ihres Besitzers waren die beiden Hündinnen sehr verstört und es fiel ihnen zunächst schwer, sich an das Leben im Tierheim zu gewöhnen, doch mit viel Ruhe und Geduld gelang es unseren spanischen Kollegen, das Vertrauen der beiden Mäuse zu gewinnen. Inzwischen lassen sie sich sogar gerne von den ihnen vertrauten Menschen streicheln.

Wie auf den Fotos zu erkennen ist, hat Maggie eine große Hernie am Bauch, welche zeitnah operiert werden wird.

Die Schwestern haben ein enges Verhältnis zueinander, wobei Maggie Najwa im Refugio anfangs sehr kontrolliert hat. Beide Hündinnen verstehen sich gut mit anderen Hunden, sodass sie nicht zusammen vermittelt werden müssen. Gerne können Maggie und Najwa aber zu Artgenossen ziehen.

Möchten Sie einer der Schwestern ein neues Zuhause schenken, damit sie den Verlust ihres Herrchens bald verarbeitet hat? Oder haben Sie weitere Fragen zur Vermittlung? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Schutzgebühr: 270 € zzgl. Transportkosten (ca. 100 €)

Ansprechpartnerin:


Saskia Rogge

s.rogge@vergessene-pfoten.de

Bitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

www.vergessene-pfoten.de

Wichtiger Hinweis: Bevor Sie eine Adoption in die Wege leiten, vergewissern Sie sich, dass der Hund hinsichtlich seiner Rasse keinem Einfuhr- und Verbringungsverbot nach Bundes- oder Landesrecht unterliegt. Wenden Sie sich im Zweifel an Ihr zuständiges Ordnungsamt.

Kontakt zum Tierheim

Tierheim Vergessene Pfoten e.V.

Anschrift Am Hahnberg 2
21483 Wangelau
Deutschland

Homepage http://www.vergessene-pfoten.de/

 
Seitenaufrufe: 497