shelta - such's tier aus: das Online-Tierheim von TASSO

CONNY

ID-Nummer245583

Tierheim NamePfote sucht Glück e.V.

RufnameCONNY

RasseMischlingshund

Geschlecht/KastriertWeiblich, Kastriert

Alter 2 Jahre , 4 Monate

Farbeschwarz-beige

im Tierheim seit19.07.2019

letzte Aktualisierung22.02.2020

AufenthaltsortPflegestelle

Geeignet für Erfahrene

Größe groß

Temperament schüchtern

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Katzen

Update:
Conny ist mittlerweile in eine Pension in Weeze umgezogen und fühlt sich dort schon sehr wohl.
Weitere Infos folgen.

Connys Geschichte beginnt am anderen Ende der Welt in Bolivien, dort ist sie geboren. Als kleiner Welpe bereits zweimal umher gereicht wurde sie dann von ihrer deutschen Familie, die zu der Zeit in Bolivien lebte, entdeckt und adoptiert. Im Jahr 2018 kam die Familie zurück nach Deutschland, natürlich mit Conny.
Es sollte ein schönes Leben werden, aber leider kommt es oft anders. Conny wird zum Trennungsopfter und die Kinder, die sich immer mit um sie kümmerten haben nicht mehr ausreichend Zeit, dies zu tun.
Wir wurden gebeten Conny zu helfen um ihr das Tierheim zu ersparen und nun suchen wir für Conny eine erfahrene Familie oder Pflegestelle.

Conny ist eine lebensfrohe, aber sehr vorsichtige Hündin. Sie braucht viel Bewegung und spielt auch gerne mit Zwei- und Vierbeinern. Conny ist sehr intelligent und hat Spaß am Lernen.
Begegnet sie fremden Menschen oder Vierbeinern ist sie anfänglich gestresst und bellt. Conny ist stubenrein und geht sehr gerne spazieren. Hier muss noch einiges an Leinentraining erfolgen.
Eine Teamkollegin hat Conny besucht und durfte sie einige Zeit beobachten. Das ruhige, versierte Auftreten unserer Teamkollegin und ein paar Leckerlies konnten Conny überzeugen und sie lag dann recht gechillt in der Nähe, aber dennoch immer noch auf der „Hut“ vor der fremden Person.
Was braucht Conny?
Sie muss ihre Unsicherheit ablegen können, sie muss wissen meiner Familie kann ich absolut vertrauen. Ein intensives Mensch-Hundetraining mit viel Bindungsarbeit. Denn nur, wenn sie Vertrauen kann, wird sie Unsicherheiten ablegen. Conny sollte zu einer sehr hundeerfahrenen Familie bzw. Pflegestelle.
Kleine Kinder sollten nicht in der Familie leben, Katzen kennt sie, sie lebte mit einer zusammen. Trotzdem könnten neue Katzen auch gejagt werden. Conny sollte nicht unbedingt in einer Stadtwohnung leben. Eine ländliche Gegend mit Wohnung bzw. Haus und Garten wären ideal. So kennt sie es von ihrem bisherigen Leben.
Es wird nicht leicht werden, denn hier sucht ein sehr unsicherer Hund, der viel Zuspruch benötigt. Aber wir glauben immer an ein Wunder. Wer sich in Conny verliebt und sich gut mit Hunden auskennt darf sich gerne an uns wenden.

Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt.
Kontakt zum Tierheim

Tierheim Pfote sucht Glück e.V.

Anschrift 47652 Weeze
Deutschland
(Pflegestelle)

Homepage http://www.pfotesuchtglueck.de/

 
Seitenaufrufe: 1065